Homo faber

(3) Bewertungen ansehen
(3256) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 11.10 Sie sparen CHF 2.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle zwei CHF 14.70

Beschreibung

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.

Autorentext
Max Frisch wurde am 15. Mai 1911 in Zürich geboren und starb am 4. April 1991 an den Folgen eines Krebsleidens in seiner Wohnung in Zürich. 1930 begann er sein Germanistik-Studium an der Universität Zürich, das er jedoch 1933 nach dem Tod seines Vaters (1932) aus finanziellen Gründen abbrechen musste. Er arbeitete als Korrespondent für die Neue Zürcher Zeitung. Seine erste Buchveröffentlichung Jürg Reinhart. Eine sommerliche Schicksalsfahrt erschien 1934 in der Deutschen Verlags-Anstalt Stuttgart. 1950 erschien Das Tagebuch 1946-1949 als erstes Werk Frischs im neugegründeten Suhrkamp Verlag. Zahlreiche weitere Publikationen folgten.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Homo faber
Untertitel
Ein Bericht
Autor
kommentiert von
EAN
9783518188033
ISBN
978-3-518-18803-3
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Suhrkamp
Herausgeber
Suhrkamp
Genre
Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten
304
Gewicht
197g
Größe
H179mm x B115mm x T18mm
Jahr
2020
Untertitel
Deutsch
Auflage
22. A.
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch