Finite Elemente in der Statik und Dynamik

(0) Erste Bewertung abgeben
(1) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Das Buch bildet die Grundlage für die Vorlesungsreihe Finite Elemente und Tragwerksdynamik , die der Verfasser für Bauingenieur- und Maschinenbaustudenten des 8. und 9. Semesters gehalten hat. Es trägt dazu bei, die Fähigkeit des Ingenieurs zu stärken, reale Konstruktionen in FE-Modellen abzubilden sowie die Ergebnisse der Computerrechnungen vor dem Hintergrund FE-spezifischer Annahmen zu interpretieren. Die Darstellung zielt auf die Verdeutlichung des strukturmechanischen Hintergrunds, weniger auf die numerischen der Mathematik, ohne die die Realisierung der Methode der Finiten Elemente auf dem Computer nicht denkbar ist. Der Bezug zur Praxis wird in zahlreichen Anwendungsbeispielen aus dem Bauingenieurwesen und dem Maschinenbau hergestellt.

Autorentext

Nach seiner Promotion auf dem Gebiet der Finite Elemente Analyse von Stabilitätsproblemen wurde Michael Link 1972 Entwicklungsingenieur in einem Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie. Er übernahm dort die Leitung Abteilung Strukturberechnung und Test mit Projekten zur Entwicklung der Europäischen Trägerrakete ARIANE, des SPACELAB Raumlabors und verschiedener Satelliten sowie zur Entwicklung von Verfahren zur Auslegung und Auswertung von Schwingungstests. Seit 1980 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2006 war er Professor für Leichtbau und Leiter des Labors für Leichtbau und Strukturmechanik an der Universität Kassel und hielt Vorlesungen über Finite Elemente, Strukturdynamik, Technische Mechanik und Grundlagen des Leichtbaus. Seine Forschungstätigkeiten erstrecken sich auf die Gebiete experimentelle Strukturdynamik, Finite Elemente Methoden und Identifikation mechanischer Systeme. Seine Beratertätigkeit umfasst die experimentelle Strukturdynamik und deren Anwendungen zur Validierung von Finite Elemente Modellen und zur Bauwerksüberwachung.



Klappentext

Das Buch bildet die Grundlage für die Vorlesungsreihe "Finite Elemente" und "Tragwerksdynamik", die der Verfasser für Bauingenieur- und Maschinenbaustudenten des 8. und 9. Semesters gehalten hat. Es trägt dazu bei, die Fähigkeit des Ingenieurs zu stärken, reale Konstruktionen in FE-Modellen abzubilden sowie die Ergebnisse der Computerrechnungen vor dem Hintergrund FE-spezifischer Annahmen zu interpretieren. Die Darstellung zielt auf die Verdeutlichung des strukturmechanischen Hintergrunds, weniger auf die numerischen der Mathematik, ohne die die Realisierung der Methode der Finiten Elemente auf dem Computer nicht denkbar ist. Der Bezug zur Praxis wird in zahlreichen Anwendungsbeispielen aus dem Bauingenieurwesen und dem Maschinenbau hergestellt.



Inhalt

Grundgedanke der Methode der finiten Elemente - Grundgleichungen der linearen Elastizitätstheorie - Finite Elemente-Methode als verallgemeinertes Verfahren von Ritz - Elementsteifigkeitsmatrizen und äquivalente Lastvektoren für verteilte Lasten und Temperaturänderungen der technisch wichtigsten Elementtypen - Prinzip der virtuellen Verschiebungen in der Dynamik, Hamiltonsches Prinzip und Bewegungsgleichungen - Kondensierung der Bewegungsgleichungen - Eigenschwingungsproblem - Modale Transformation der Bewegungsgleichungen - Teilstrukturtechnik - Berechnung der dynamischen Antwort im Zeit- und Frequenzbereich über direkte Zeitintegration und Fourier Transformation - Antwortspektrenverfahren für seismische Erregung - Anwendungsbeispiele

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Finite Elemente in der Statik und Dynamik
Autor
EAN
9783658035563
ISBN
978-3-658-03556-3
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre
Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten
368
Gewicht
618g
Größe
H238mm x B167mm x T22mm
Jahr
2014
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen