Die Prinzipien der Aristotelischen Topik

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 143.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Fester Einband

Beschreibung

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.

Autorentext
Dipl.-Ing. Michael Schramm, geboren 1953, studierte Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Entwicklungsingenieur bei Philips Peripherals in Siegen arbeitet er seit 1987 bei der Tally Computerdrucker GmbH in Elchingen. Dort leitet er seit 1994 die technische Qualitätssicherung. 1999 qualifizierte er sich zum EOQ-Auditor. Als Projektleiter für die Einführung des Qualitätsmanagement-Moduls und beim weiteren Optimieren der Abläufe und des Customizings erarbeitete er sich profunde Kenntnisse des R/3-Systems.

Klappentext

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Prinzipien der Aristotelischen Topik
Autor
EAN
9783598778049
ISBN
978-3-598-77804-9
Format
Fester Einband
Herausgeber
De Gruyter
Genre
Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten
212
Gewicht
478g
Größe
H236mm x B160mm x T16mm
Jahr
2004
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen