Von der Grenzpolizei zur «multifunktionalen Polizei des Bundes»?

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 55.85 Sie sparen CHF 13.95
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die namensgebende Hauptaufgabe des Bundesgrenzschutzes tritt im Zuge eines zusammenwachsenden Europas langsam in den Hintergrund. Gleichzeitig wurden ihm auf der Ebene des einfachen Gesetzes zunehmend Aufgaben und Verwendungen übertragen, die keinen grenzpolizeilichen Bezug aufweisen. Dadurch wird der Bundesgrenzschutz zu einer mit den Länderpolizeien konkurrierenden Bundespolizei, was die Frage seines verfassungsrechtlichen Potentials sowie die Verfassungsmäßigkeit seiner einfachgesetzlichen Aufgaben und Verwendungen aufwirft.

Autorentext

Der Autor: Michael Winkeler wurde 1974 in Freiburg im Breisgau geboren. Er studierte Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz und promovierte nach dem Rechtsreferendariat an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2004 ist er als Rechtsanwalt in einer international ausgerichteten Wirtschaftskanzlei tätig.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Der Bundesgrenzschutz und die Polizeihoheit der Länder Abgrenzung der Kompetenzbereiche Aufgaben und Verwendungen des Bundesgrenzschutzes nach dem Grundgesetz und nach dem Bundesgrenzschutzgesetz Geschichtliche Entwicklung des Bundesgrenzschutzes Staatspraxis.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Von der Grenzpolizei zur «multifunktionalen Polizei des Bundes»?
Untertitel
Aufgaben und Verwendungen des Bundesgrenzschutzes am Maßstab des Grundgesetzes
Autor
EAN
9783631538098
ISBN
978-3-631-53809-8
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten
194
Gewicht
280g
Größe
H208mm x B146mm x T15mm
Jahr
2005
Untertitel
Deutsch
Auflage
Neuausg.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch