Sozio-ökonomische Strategien für die nationale Bildungsplanung in Entwicklung...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Der im folgenden vorgelegte Forschungsbericht hat mehrere Adressaten, denn er richtet sich nicht nur an die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die im Rahmen des Sonderforschungs bereichs 20 "Entwicklungsstrategien" und in einer anschlieBen den Einzelforderung das Projekt finanziell betreut hat, son dern auch an diejenigen, die Uber die Finanzierung der soge nannten "Grundausstattung" des Sonderforschungsbereichs die Forschungen ermoglicht und spater zu ihrem AbschluB verholfen haben. Somit habe ich, auch im Namen der Mitar beiter, nicht nur der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu danken, sondern auch dem Minister fUr Hissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und in besonderem MaEe dem Kanzler der Ruhr-Universitat, Herrn Dr. Holfgang Seel, der zusammen mit seiner Verwaltung aktiv bei der UberbrUckung hier und da auftretender FinanzierungslUcken geholfen hat. Besonders dankbar bin ich fUr das Verstandnis der Kollegen im Direktorium des Instituts fUr Entwicklungsforschung und Entwicklun- politik der Ruhr-Universitat, die durch das "Ausleihen" von Stellen dazu geholfen haben, die im Raruaen des Sonder forschungsbereichs begonnenen Arbeiten zu einem, wie ich meine, respektablen Ergebnis zu fUhren. Meill Dank gilt auch den Mitarbeitern des Projektes, von denen einzelne gezwungen waren, nach Auslaufen der DFG-For de rung mit einem "finanziellen Flickenteppich" vorlieb zu nehmen. Ich weiE, daB die Zusammenarbeit, aus der aIle Be teiligten viel gelernt haben, zusammen mit den Erfahrungen ein wichtiger Positivposten des Projektes ist.

Inhalt
A: Projektübersicht (Kurzfassung).- 1. Projektorganisation, finanzielle Förderung und Projektablauf.- 2. Übersicht über das Projekt.- 3. Veröffentlichungen und Arbeitspapiere.- 4. Verzeichnis der Projektmitarbeiter.- B: Ausgangskonzept, Veränderungen und Beiträge des Forschungsprojekts.- 1. Die Ausgangslage in der relevanten Forschung und wissenschaftlichen Diskussion zu Projektbeginn.- 1.1 Der Wert des Humankapitals für die Entwicklung.- 1.2 Die Bedeutung der Arbeitskräfte- und Bildungsplanung.- 1.3 Die Konstruktion von Prognoseverfahren der Arbeitskräfte- und Bildungsstruktur.- 1.4 Die Unzulänglichkeiten der Prognosemodelle.- 2. Das Ausgangskonzept des Projekts.- 2.1 Das Projektziel.- 2.2 Das interdisziplinäre Projektkonzept.- 2.3 Der internationale Querschnittsvergleich.- 2.4 Die Typologie.- 2.5 Die nationale Fallstudie.- 3. Die Veränderungen des Konzepts während der Projektbearbeitung.- 3.1 Die Erkenntnis zahlreicher Fehlprognosen.- 3.2 Die Veränderung des Stellenwertes von Arbeitskräfte- und Bildungsplanung.- 3.3 Die Kritik am Social Demand Approach.- 3.4 Das Ausbleiben von statistischen Daten.- 3.5 Die Problematik einer umfassenden, langfristigen Planung im Bezugsland.- 4. Das angepaßte Forschungsprogramm.- 4.1 Sozio-strukturelle Determinanten der privaten Berufs- und Bildungsnachfrage in Thailand.- 4.2 Ein Planungsansatz und seine Konkretisierung für die Südregion Thailands.- 4.3 Die methodische Vertiefung.- 4.4 Die Aufwertung der Analyse.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Sozio-ökonomische Strategien für die nationale Bildungsplanung in Entwicklungsländern
Autor
EAN
9783531030586
ISBN
978-3-531-03058-6
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Management
Anzahl Seiten
119
Jahr
1981
Untertitel
Deutsch
Auflage
1981
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch