Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

(5) Bewertungen ansehen
(1139) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 15.90 Sie sparen CHF 4.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Der Prager Chirurg Tomas, der die Frauen begehrt und zugleich fürchtet, ein Erotomane, der seine Scheidung wie eine Hochzeit feierte und fortan der Liebe aus dem Weg ging, bricht für die Kellnerin Teresa mit einigen seiner Grundsätze. Seine erotischen Freundschaften, wie jene mit der Malerin Sabina, führt er aber weiter. Teresa verlässt ihn in Zürich, wo sich die beiden, inzwischen verheiratet, nach dem russischen Einmarsch in Prag, niedergelassen haben. Sie kehrt in ihr Heimatland zurück, er folgt ihr, verliert seine Stellung und arbeitet als Fensterputzer, später als Lastwagenfahrer in einem Dorf fern von Prag. Das Glück endet in der Katastrophe - Tomas und Teresa sterben bei einem Verkehrsunfall nach einem Tanzabend. Der Roman Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins verschaffte Milan Kundera den internationalen Durchbruch.

Autorentext
Milan Kundera, 1929 in Brünn, ehemals Tschechoslowakei, geboren, ging 1975 ins Exil nach Frankreich, wo er seither lebt und publiziert. Sein Werk wurde in alle Weltsprachen übersetzt und mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.Literaturpreise:Herder-Preis 2000

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
Untertitel
Roman
Autor
Übersetzer
EAN
9783596510979
ISBN
978-3-596-51097-9
Format
Fester Einband
Hersteller
FISCHER Taschenbuch
Herausgeber
Fischer Taschenb.
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
07.08.2009
Anzahl Seiten
464
Gewicht
266g
Größe
H146mm x B93mm x T29mm
Jahr
2009
Untertitel
Deutsch
Auflage
5. Auflage
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch