O tempora, o mores!

(0) Erste Bewertung abgeben
(1) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 143.20
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Fester Einband

Beschreibung

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.



Die zunehmende Auflösung der soziopolitischen Ordnung in der ausgehenden römischen Republik erfaßte auch das System allgemein verbindlicher Werte. Wie sich die literarische Kommunikation der Zeit zu dieser Entwicklung verhielt, untersuchen die hier versammelten Beiträge. Sie sind, wie bereits der Band 'Moribus antiquis res stat Romana' zur römischen Literatur des 3. und 2. Jhs. v. Chr. (BzA 134), aus dem Dresdner Sonderforschungsbereich 'Institutionalität und Geschichtlichkeit' hervorgegangen. Neben den literarischen Texten werden epigraphische und archäologische Zeugnisse berücksichtigt.



Inhalt

Inhalt: I Philologie A. Räume der Kommunikation, B. Zu Autoren und Werken; II Epigraphik und Archäologie

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
O tempora, o mores!
Untertitel
Römische Werte und römische Literatur in den letzten Jahrzehnten der Republik
Editor
EAN
9783598777202
ISBN
978-3-598-77720-2
Format
Fester Einband
Herausgeber
De Gruyter
Genre
Altertum
Anzahl Seiten
432
Gewicht
871g
Größe
H236mm x B160mm x T35mm
Jahr
2003
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen