Pervertere: Ästhetik der Verkehrung

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 132.80 Sie sparen CHF 33.20
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Fester Einband

Beschreibung

The volumes published in the series Beiträge zur Altertumskunde comprise monographs, collective volumes, editions, translations and commentaries on various topics from the fields of Greek and Latin Philology, Ancient History, Archeology, Ancient Philosophy as well as Classical Reception Studies. The series thus offers indispensable research tools for a wide range of disciplines related to Ancient Studies.

Die kurze Zeit des neronischen Prinzipates ist, nicht zuletzt aus der Sicht späterer Rezeption, eine der herausragenden Phasen römischer Literatur und Kultur. Gleichwohl verfolgen die einzelnen altertumswissenschaftlichen Disziplinen dabei ganz unterschiedliche Problemstellungen. Der vorliegende Band, der die Ergebnisse eines interdisziplinären Symposions vom 3.-6. Mai 2001 in der Vila Vigoni (Menaggio) versammelt, sucht erstmals übergreifend nach einer kulturellen Klammer. Den Focus bildet dabei die auffallend häufige Verfahrensweise einer "Verkehrung". Für die unterschiedlichen Bereiche, von der neronischen Literatur bis zu archäologischen Zeugnissen, wird der Frage nachgegangen, inwieweit mit der Struktur der "Verkehrung" ein übergreifendes Leitkonzept der Zeit erfaßt ist. Dabei zeigt sich, daß viele Einzelphänomene unter diesem Paradigma in ganz neuer Weise verständlich werden.

Inhalt
Inhalt: I Nero, II Literatur, III Rezeption

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Pervertere: Ästhetik der Verkehrung
Untertitel
Literatur und Kultur neronischer Zeit und ihre Rezeption
Beiträge von
Editor
EAN
9783598777004
ISBN
978-3-598-77700-4
Format
Fester Einband
Hersteller
De Gruyter
Herausgeber
De Gruyter Saur
Genre
Altertum
Anzahl Seiten
318
Gewicht
685g
Größe
H236mm x B160mm x T24mm
Jahr
2002
Untertitel
Deutsch
Auflage
1st ed.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch