Der Lucens-GAU

(2) Bewertungen ansehen
20%
CHF 15.90 Sie sparen CHF 4.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Eine Nuklearkatastrophe, die kaum einer bemerkte. Ende Februar 2011 wird auf einem Grundstück in Murten, am unteren Ende des Broyetals, bei Gartenarbeiten eine Leiche ausgegraben. Staatsanwalt Stulz findet heraus, dass es sich bei dem Toten um einen ehemaligen Kernphysiker der Elitehochschule ETH handelt. Er verschwand 1969 spurlos an exakt dem Tag, an dem der Atomreaktor von Lucens tief in einer Felsenkaverne explodierte. Stulz, der im Zeitfenster zwischen 1940 und 1975 recherchiert, deckt schier Unfassbares auf und ruft einen mächtigen Gegner auf den Plan, dem alle Mittel recht sind.

Autorentext
Peter Beutler, geboren 1942, ist in Zwieselberg, einem kleinen Dorf am Fuße der Berner Alpen, aufgewachsen. Als promovierter Chemiker war er Lehrer an einem Gymnasium in Luzern. Heute lebt er mit seiner Frau auf dem Beatenberg, hoch über dem Thunersee.

Leseprobe
'Ein Werk wie das Versuchsatomkraftwerk Lucens explodiert nicht, denn es kann gar nicht explodieren.'

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Der Lucens-GAU
Untertitel
Kriminalroman
Autor
EAN
9783740804329
ISBN
978-3-7408-0432-9
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Emons Verlag
Herausgeber
Emons
Genre
Krimis, Thriller & Horror
Veröffentlichung
19.09.2018
Anzahl Seiten
368
Gewicht
431g
Größe
H205mm x B135mm x T30mm
Jahr
2018
Untertitel
Deutsch
Auflage
Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch