Gesundheitstelematik

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Das Buch bietet sowohl Medizinern als auch Informatikern und Funktionären in Politik und Selbstverwaltung einen umfassenden Einblick in Ziele, Anwendungen und Nutzeneffekte der Gesundheitstelematik.

Nach einer Darstellung der gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Ausgangssituation werden die Ziele und Nutzeneffekte eines elektronisch vernetzten Gesundheitswesens auch vor dem Hintergrund eines Case- und Disease-Managements aufgezeigt. Im Anschluss werden die verschiedenen generellen Lösungsalternativen beschrieben und deren Vor- und Nachteile diskutiert.

Über die Notwendigkeit der Nutzung von entsprechenden nationalen und internationalen Standards und einer Zusammenstellung der wichtigsten internationalen Entwicklungen wird dann übergeleitet auf die inhaltlichen Aspekte einer verteilten elektronischen Krankenakte sowie die Bedeutung einer einrichtungsübergreifenden standardisierten Basisdokumentation. Danach werden die notwendigen Infrastrukturkomponenten einer Gesundheitstelematikplattform beschrieben und abschließend drei wichtige Anwendungen, das eRezept, der eArztbrief und die eOrdner im Detail dargestellt.

Den Abschluss bildet ein Kapitel, in dem an einem Fallbeispiel die prozessorientierte Nutzung der Gesundheitstelematik für eine geführte Versorgung im Rahmen des CASE-Managements aufgezeigt wird. Nach der Lektüre des Buches ist der Leser in der Lage, Chancen und Potentiale der Gesundheitstelematik realistisch einzuschätzen, Problemfelder und Lösungsansätze zu adressieren und Projekte in diesem Umfeld realistisch zu planen und durchzuführen.



Der Autor beschreibt die Ziele und Nutzeneffekte eines elektronisch vernetzten Gesundheitswesens und zeigt Lösungsansätze sowie deren Vor- und Nachteile auf.

Die Zusammenstellung der wichtigsten Entwicklungen und Standards gesundheitstelematischer Systeme berücksichtigt insbesondere die verteilte elektronische Krankenakte und Techniken standardisierter Basisdokumentation. Der Leser wird in die Infrastrukturkomponenten einer Gesundheitstelematikplattform eingeführt, konkretisiert an drei zentralen Anwendungen: eRezept, eArztbrief und eOrder. Ein Fallbeispiel zur prozessorientierten Nutzung der Gesundheitstelematik rundet das Buch ab.



Autorentext

Nach dem Studium der Medizinischen Informatik an der Universität Heidelberg war Herr Prof. Dr. Haas in leitender Funktion in Großkliniken im Bereich der Medizinischen Informatik tätig. Anschließend ging er einer mehrjährigen leitenden Position in der Software-Industrie bei Datenbank-Herstellern und Herstellern von Krankenhaus-Informationssystemen nach. Seit 1994 ist der Autor Professor für Medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund mit den Schwerpunkten Medizinische Informationssysteme, Gesundheitstelematik und Wissensmanagement in der Medizin. Herr Professor Haas ist langjähriger Präsident des Berufsverbandes Medizinischer Informatiker e.V. sowie Leiter des Fachbereiches "Medizinische Informatik" der wissenschaftlichen Fachgesellschaft GMDS.


Zusammenfassung
Aus den Rezensionen:

"... Der Autor bietet eine umfassende Darstellung aller Sachverhalte, was das Buch zu einem guten Einstieg in die Materie 'Gesundheitstelematik' macht. Zur Unterstützung seiner Ausführungen zieht Haas zahlreiche Grafiken und Abbildungen heran ... Positiv ist zu bemerken, dass allen großen Kapiteln Zusammenfassungen nachgestellt sind, in denen in Merksätzen die wichtigsten Fakten noch einmal wiederholt werden. Auch die ... Schlagworte helfen beim Nachschlagen und Wiederholen bestimmter Sachverhalte. Darüber hinaus erweist sich das an den Schluss des Buches gestellte Glossar als hilfreiches 'Mini-Nachschlagewerk'."



Inhalt
Einführung.- Grundlagen.- Aspekte der Gesundheitstelematik.- Standards für die Gesundheitstelematik.- Telekommunikation, eCommunication.- Teledokumentation, eDocumentation.- Telekooperation, eCollaboration.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Gesundheitstelematik
Untertitel
Grundlagen, Anwendungen, Potenziale
Autor
EAN
9783540207405
ISBN
978-3-540-20740-5
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Springer Berlin
Herausgeber
Springer-Verlag GmbH
Genre
Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten
640
Jahr
2006
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch