Die Morphologie im Dialekt des Salzburger Lungaus

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die Entwicklung der Sprachwissenschaft im 20. Jahrhundert führte zu einem Schattendasein der Flexionsmorphologie. Bis heute zeigt sich auch innerhalb der Dialektologie ein ungleichgewichtiges Forschungsinteresse. Seit über hundert Jahren stehen phonologische Untersuchungen im Zentrum der Forschung. Um die Kenntnis der Flexionsmorphologie deutscher Dialekte ist es dagegen schlecht bestellt. Das Buch widmet sich der Flexionsmorphologie im Dialekt des Salzburger Lungaus. Der Autor stellt dabei zwei Aspekte in den Vordergrund: synchrone Deskription und historische Analyse der Flexionsmorphologie sowie Erhellung der Sprachwandel-Prinzipien, die sich in der Entwicklung morphologischer Systeme manifestieren. Für beide Aspekte erweist sich der Lungau - dialektgeographisch eine Interferenzzone zwischen süd- und mittelbairischen Dialekten - als prädestiniertes Forschungsobjekt.

Autorentext

Der Autor: Peter Mauser, geboren 1968 in Mauterndorf/Lungau. Studium der Musikwissenschaft und der Deutschen Philologie an der Universität Salzburg. Auslandsstudienjahr an der Universität Nijmegen (NL). Promotion an der Universität Salzburg im Jahr 1997. Seit 1995 Assistent am Institut für Germanistik der Universität Salzburg.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Methoden der Morphologie - Substantivmorphologie (synchrone Deskription, Kommentar) - Adjektivmorphologie - Pronominalmorphologie - Morphologie der Kardinalia - Verbalmorphologie - Questionnaire.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Morphologie im Dialekt des Salzburger Lungaus
Untertitel
Dissertationsschrift
Autor
EAN
9783631336601
ISBN
978-3-631-33660-1
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten
440
Gewicht
563g
Größe
H211mm x B146mm x T27mm
Jahr
1998
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen