Finstere Zeiten

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 11.20 Sie sparen CHF 2.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Taschenbuch

Beschreibung

Die moderne griechische Tragödie spielt sich in den Läden und Büros, Straßen und Wohnblocks ab. Petros Markaris beobachtet und kommentiert die einzelnen Akte in zwölf Artikeln, die er für deutschsprachige Medien wie Die Zeit, Die Wochenzeitung, Die Tageszeitung und die Süddeutsche Zeitung seit 2009 geschrieben hat.

Vorwort
Die griechische Krise und ihre Auswirkungen auf die Menschen erzählt und gedeutet von Petros Markaris, einem der schärfsten Beobachter der hellenischen Gesellschaft. Seine Artikel, die hier zum ersten Mal in einem Band erscheinen, vermitteln ein umfassendes und facettenreiches Bild der Lage.

Autorentext
Petros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, ist Verfasser von Theaterstücken und Schöpfer einer Fernsehserie, er war Co-Autor von Theo Angelopoulos und hat deutsche Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische übertragen. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er erst Mitte der neunziger Jahre und wurde damit international erfolgreich. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den Pepe-Carvalho-Preis sowie die Goethe-Medaille. Petros Markaris lebt in Athen.

Klappentext

Die moderne griechische Tragödie spielt sich in den Läden und Büros, Straßen und Wohnblocks ab. Petros Markaris beobachtet und kommentiert die einzelnen Akte in zwölf Artikeln, die er für deutschsprachige Medien wie >Die Zeit<, >Die Wochenzeitung<, >Die Tageszeitung< und die >Süddeutsche Zeitung< seit 2009 geschrieben hat.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Finstere Zeiten
Untertitel
Zur Krise in Griechenland
Autor
Übersetzer
EAN
9783257242690
ISBN
978-3-257-24269-0
Format
Taschenbuch
Hersteller
Diogenes
Herausgeber
Diogenes
Genre
Belletristik & Unterhaltung
Veröffentlichung
19.09.2013
Anzahl Seiten
176
Gewicht
155g
Größe
H180mm x B113mm x T12mm
Jahr
2015
Untertitel
Deutsch
Auflage
2. A.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch