Lord Byrons letzte Fahrt

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 34.00 Sie sparen CHF 8.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Der Aufstand gegen das Osmanische Reich und die Geburt der griechischen Nation - erzählt als Tragikomödie. Der Griechische Unabhängigkeitskrieg (1821-29): eine Rebellion, bei der nichts so war, wie es schien. Er zog tausende Philhellenen aus allen Teilen Europas an: Schwärmer, Narren, Hochstapler, Gauner, Idealisten - unter ihnen der Dichter Lord Byron. Vor Ort zerschellten ihre Illusionen an der griechischen Realität: Der »Freiheitskampf« wurde von Banditenbanden, Warlords und Großgrundbesitzern geführt, die muslimische und jüdische Bevölkerung wurde in den ersten Kriegsmonaten ermordet oder vertrieben, die Osmanen verwalteten lediglich ihr erodierendes Reich und die britischen Kreditgeber agierten als eigennützige Spekulanten. Richard Schuberth erzählt die Geschichte des Krieges in scharfer Abkehr von nationalen Deutungen - als epische Tragikomödie, die vor allem zu unvorstellbarem Leid der Bevölkerung führte. Seine Studie zeigt die verschiedenen Facetten des Krieges und seiner Protagonisten auf und deutet den Konflikt als »Nabelbruch der Moderne«, in dessen Verlauf viele Topoi und Ideologien unserer Zeit ihren Auftritt hatten: Seien es Medienpropaganda, Orientalismus oder Nationalismus.

Autorentext
Richard Schuberth, geb. 1968 in Ybbs an der Donau, studierte Kulturanthropologie, Philosophie, Psychologie und Geschichte in Wien. Er verfasste Romane, Komödien, Essays, Aphorismen, Lyrik, Songs, Dreh- und Sachbücher.Veröffentlichungen u. a.: Bus nach Bingöl (2020); Narzissmus und Konformität (2018); Karl Kraus - 30 und drei Anstiftungen (2016); Bevor die Völker wussten, dass sie welche sind (2015); Chronik einer fröhlichen Verschwörung (2015).

Zusammenfassung
»Eine Monographie so spannend wie ein Abenteuerroman.« (Armin Sattler, orf.at, 25.03.2021) Richard Schuberth schreibt »in einer stilistischen Brillanz und sprachlichen Eleganz, die ihresgleichen in deutschsprachigen Gefilden vergeblich sucht. (...) 'Lord Byrons letzte Fahrt', das ist nichts weniger als Geschichtsschreibung de luxe!« (Andreas Fellinger, Augustin, 04.05.2021) »Ein sehr, sehr reichhaltiges Buch, das, denke ich, jeden historisch Interessierten wirklich schlauer macht.« (Wolfgang Schneider, Deutschlandfunk Kultur Lesart, 10.06.2021)

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Lord Byrons letzte Fahrt
Untertitel
Eine Geschichte des Griechischen Unabhängigkeitskrieges
Autor
EAN
9783835338708
ISBN
978-3-8353-3870-8
Format
Fester Einband
Hersteller
Wallstein
Herausgeber
Wallstein Verlag GmbH
Genre
Neuzeit bis 1918
Veröffentlichung
30.03.2021
Anzahl Seiten
533
Gewicht
896g
Größe
H227mm x B149mm x T42mm
Jahr
2021
Untertitel
Deutsch
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch