Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

(0) Erste Bewertung abgeben
(285) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 7.90 Sie sparen CHF 2.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

1906, im Alter von 26 Jahren, veröffentlichte Robert Musil seine erste Erzählung, die Geschichte Törleß', der den sicheren Boden seines Elternhauses verlässt und sich in einer österreichischen Militärerziehungsanstalt den sadistischen Spielen und dem Seelenterror seiner Mitschüler ausgeliefert sieht. Eine Internatsgeschichte von beklemmender Aktualität.

Autorentext
Robert Musil, geboren 1880 in Klagenfurt, starb 1942 in Genf. 1906 erschien seine Erzählung Die Verwirrungen des Zöglings Törleß. 1921 begann er mit seiner Arbeit an seinem Roman Der Mann ohne Eigenschaften, der unvollendet blieb.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
Untertitel
Roman
Autor
EAN
9783518464076
ISBN
978-3-518-46407-6
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Suhrkamp
Herausgeber
Suhrkamp
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
08.03.2013
Anzahl Seiten
208
Gewicht
194g
Größe
H189mm x B119mm x T14mm
Jahr
2013
Untertitel
Deutsch
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch