Der letzte Satz

(12) Bewertungen ansehen
(188) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 22.30 Sie sparen CHF 5.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach Das Feld und Ein ganzes Leben der neue Roman von Robert Seethaler. An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt. Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut umsorgt, denkt er zurück an die letzten Jahre, die Sommer in den Bergen, den Tod seiner Tochter Maria, die er manchmal noch zu sehen meint. An Anna, die andere Tochter, die gerade unten beim Frühstück sitzt, und an Alma, die Liebe seines Lebens, die ihn verrückt macht und die er längst verloren hat. Es ist seine letzte Reise. "Der letzte Satz" ist das ergreifende Porträt eines Künstlers als müde gewordener Arbeiter, dem die Vergangenheit in Form glasklarer Momente der Schönheit und des Bedauerns entgegentritt.

Nach "Der Trafikant", "Ein ganzes Leben" und "Das Feld" der neue Roman von Robert Seethaler Gustav Mahler am Ende seines Lebens: Das ergreifende Porträt eines Künstlers, der alles erreicht hat und dafür einen hohen Preis zahlt

Autorentext
Robert Seethaler, geboren 1966 in Wien, ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und Drehbuchautor. Seine Romane "Der Trafikant" (2012), "Ein ganzes Leben" (2014) und "Das Feld" (2018) wurden zu großen internationalen Publikumserfolgen. Robert Seethaler lebt in Wien und Berlin.

Klappentext

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise - das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach "Das Feld" und "Ein ganzes Leben" der neue Roman von Robert Seethaler.

An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt. Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut umsorgt, denkt er zurück an die letzten Jahre, die Sommer in den Bergen, den Tod seiner Tochter Maria, die er manchmal noch zu sehen meint. An Anna, die andere Tochter, die gerade unten beim Frühstück sitzt, und an Alma, die Liebe seines Lebens, die ihn verrückt macht und die er längst verloren hat. Es ist seine letzte Reise.
"Der letzte Satz" ist das ergreifende Porträt eines Künstlers als müde gewordener Arbeiter, dem die Vergangenheit in Form glasklarer Momente der Schönheit und des Bedauerns entgegentritt.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Der letzte Satz
Untertitel
Roman
Autor
EAN
9783446267886
ISBN
978-3-446-26788-6
Format
Fester Einband
Hersteller
Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Herausgeber
Hanser Berlin
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
03.08.2020
Anzahl Seiten
128
Gewicht
230g
Größe
H211mm x B135mm x T15mm
Jahr
2020
Untertitel
Deutsch
Auflage
5. Aufl.
Land
CZ
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch