Die Staatsphilosophie Giovanni Gentiles und die Versuche ihrer Verwirklichung...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 65.35 Sie sparen CHF 16.35
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die Arbeit befaßt sich mit der politischen Rolle der Staatsphilosophie Giovanni Gentiles. Gentile (1875-1944) hatte vor Entstehung des Faschismus in Italien eine Konzeption vom Staat als politischer Ausdrucksform eines transzendentalen, aber vom konkreten Ich des einzelnen untrennbaren "absoluten" Ich formuliert. Als Erziehungsminister im ersten Kabinett Mussolinis begann er umfangreiche Reformarbeiten im Erziehungs- und Kultursektor. Bis in die dreißiger Jahre hinein war Gentile die zentrale Gestalt der faschistischen Kulturpolitik. Die Arbeit geht der bis heute umstrittenen Frage nach, welche praktische Rolle seine Philosophie und die darauf aufbauende Staatsphilosophie bei der Entscheidung für den Faschismus und in der Kulturpolitik gespielt haben.

Autorentext

Der Autor: Sebastian Schattenfroh, geboren 1970, Studium der Rechtswissenschaften in Berlin von 1989 bis 1993. Von 1993 bis 1995 Aufenthalt in Rom und Pisa zum Quellenstudium für die Arbeit über Gentile. Von 1995 bis 1997 Juristischer Vorbereitungsdienst; 1997 Große Juristische Staatsprüfung. Seit 1998 Rechtsanwalt in Frankfurt/Oder. Promotion 1998.



Klappentext

Die Arbeit befaßt sich mit der politischen Rolle der Staatsphilosophie Giovanni Gentiles. Gentile (1875-1944) hatte vor Entstehung des Faschismus in Italien eine Konzeption vom Staat als politischer Ausdrucksform eines transzendentalen, aber vom konkreten Ich des einzelnen untrennbaren «absoluten» Ich formuliert. Als Erziehungsminister im ersten Kabinett Mussolinis begann er umfangreiche Reformarbeiten im Erziehungs- und Kultursektor. Bis in die dreißiger Jahre hinein war Gentile die zentrale Gestalt der faschistischen Kulturpolitik. Die Arbeit geht der bis heute umstrittenen Frage nach, welche praktische Rolle seine Philosophie und die darauf aufbauende Staatsphilosophie bei der Entscheidung für den Faschismus und in der Kulturpolitik gespielt haben.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Der Aktualismus Giovanni Gentiles - Das politische Potential des Aktualismus - Die auf dem Aktualismus aufbauende Staatsphilosophie Gentiles - Die Auswirkungen der Staatsphilosophie auf Gentiles Entscheidung für den Faschismus und auf Gentiles Erziehungspolitik der 20er und 30er Jahre.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Staatsphilosophie Giovanni Gentiles und die Versuche ihrer Verwirklichung im faschistischen Italien
Untertitel
Dissertationsschrift
Autor
EAN
9783631343456
ISBN
978-3-631-34345-6
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten
221
Gewicht
318g
Größe
H208mm x B146mm x T15mm
Jahr
1999
Untertitel
Deutsch
Auflage
Neuausg.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch