Generative Phonologie und Generative Metrik

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Autorentext
Siegfried J. Schmidt, geb. 1940 in Jülich, Studium der Philosophie, Germanistik, Linguistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Freiburg, Göttingen und Münster. 1971 Professor für Texttheorie an der Universität Bielefeld, 1973 dort Professor für Theorie der Literatur. 1979-97 Professor für Germanistik/Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität-GH Siegen und 1984-97 Direktor des Instituts für Empirische Literatur- und Medienforschung (LUMIS) der Universität Siegen. 1997-2006 Professor für Kommunikationstheorie und Medienkultur am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Münster. 2001-06 dort zudem Leitung des Studiengangs 'Angewandte Kulturwissenschaften/Kultur, Kommuniktion und Management'. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Emeritierung im Februar 2006.

Inhalt
1. Zur Lokalisierung der Aufgabenstellung des Projekts.- 2. Einige Vorschläge zur Klärung der logischen Struktur linguistischer Poetiken.- 3. Generative Phonologie und generative Metrik.- 4. Beavers Ansatz zu einer generativen Metrik.- 5. Kiparskys Konzept einer generativen Metrik.- 6. Ergebnisse.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Generative Phonologie und Generative Metrik
Untertitel
Rekonstruktive Untersuchungen auf der Grenze zwischen Linguistik und Literaturwissenschaft
Autor
EAN
9783531030081
ISBN
978-3-531-03008-1
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten
87
Gewicht
182g
Größe
H244mm x B170mm x T5mm
Jahr
1981
Untertitel
Deutsch
Auflage
1981
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch