Das Eichhörnchen

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Das Eichhörnchen ist wohl das volkstümlichste unter den einheimischen Wildsäugetieren. Fast überall wo Bäume wachsen, kann man ihm begegnen. Selbst in der Stadt kann es wenige Schritte vor einem über die Straße huschen. Jedoch werden die meisten Menschen zugeben müssen, über die Biologie des Tierchens recht wenig zu wissen. Es ist daher das Ziel des Bandes, allen interessierten Lesern näheres über die Lebensweise und überhaupt alles Wissenswerte über das Eichhörnchen zu berichten. Der Forstmann sieht in dem Eichhörnchen einen Forstschädling erster Ordnung. Nicht nur, daß es die Samen der Bäume frißt, es verbeißt auch die Knospen und jungen Triebe, mit Vorliebe schält es die Rinde junger Bäume. So schädlich das Eichhörnchen ist, möchten wir es doch nicht im Gesamtbild unseres Waldes missen.


Autorentext

Dr. STEFAN BOSCH, Jahrgang 1962, lebt in Süddeutschland und arbeitet als Anästhesist und Notfallmediziner. Mit Vögeln und Säugetieren beschäftigt er sich "im Auftrag der eigenen Neugier" seit seiner Jugend. Er hält Vorträge und leitet Exkursionen für den Naturschutzbund Deutschland. Über seine Beobachtungen und Naturerlebnisse erschienen zahlreiche wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften, Büchern und Broschüren. Seit über 20 Jahren gehört er zur Redaktion des Magazins "Naturschutz heute". Eichhörnchen faszinierten ihn schon im Kindesalter, als er futterzahmen Tieren im Schwarzwald und in den Alpen begegnete. Seitdem beobachtet und fotografiert er sie immer wieder. PETER W. W. LURZ, Ph.D., lebt in Großbritannien und ist ein international anerkannter Baumhörnchenexperte. Seit über 20 Jahren arbeitet und forscht er in Großbritannien, Italien und den USA über Hörnchen und deren Ökologie, Verhalten und Schutz. Seine besondere Leidenschaft sind die Eichhörnchen, sie zieht sich wie ein roter Faden durch sein Forscherleben. Bereits die Doktorarbeit beschäftigte sich mit der Ökologie des Eichhörnchens im Nadelwald. Peter Lurz zählt zu den ganz wenigen Wissenschaftlern in Europa, die sich intensiv mit der Erforschung des Eichhörnchens befassen. In Großbritannien war und ist er maßgeblich an der Grundlagen- und Naturschutzforschung beteiligt und entwickelt und begleitet Strategien zum Schutz der verbliebenen Eichhörnchen auf den britischen Inseln. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind Naturschutz, Habitatnutzung sowie Einfluss und Auswirkungen eingeführter Arten auf die heimische Tierwelt. Weitere wissenschaftliche Publikationen erschienen über Dachse, Fledermäuse und Polarfüchse.



Klappentext

Eichhörnchen zählen zu den populärsten und beliebtesten Tieren. Sie leben in Wäldern, teilen mit uns Parkanlagen und Gärten und faszinieren durch auffälliges Verhalten, wie Männchen-Machen, Vorratssammeln im Herbst, meterweite Sprünge oder dem Bau von Reisignestern.
Seit über 50 Jahren ist keine deutschsprachige Monografie mehr über Eichhörnchen erschienen. Diese Lücke schließt dieses Buch, denn in den letzten Jahrzehnten hat sich unser Wissen und Verständnis über Verhalten, Ökologie und Schutz des rotbraunen Nagers enorm erweitert. Dazu trugen vor allem Forschungen in Großbritannien und Italien bei, wo ausgesetzte Grauhörnchen zunehmend die Eichhörnchen verdrängen.
Das Buch bietet einen aktuellen Überblick und ein umfangreiches Literaturverzeichnis zu allen Aspekten der Eichhörnchen-Biologie. Es macht die überwiegend englischsprachigen Forschungsergebnisse zugänglich und gewährt spannende Einblicke in das weitgehend verborgene Leben der Eichhörnchen sowie in die komplexen ökologischen Zusammenhänge, die seine Existenz bestimmen und auf die der Mensch durch Landschaftsgestaltung, Waldbewirtschaftung oder Aussetzung gebietsfremder Hörnchenarten massiven Einfluss nimmt. Im Hinblick auf die drohende Verdrängung der Eichhörnchen durch Grauhörnchen in Europa ist das Kapitel über Gefährdung und Schutz von zukunftsweisender Bedeutung.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Das Eichhörnchen
Untertitel
Die neue Brehm-Bücherei 183 - Sciurus vulgaris
Autor
EAN
9783894321642
ISBN
978-3-89432-164-2
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Wolf, VerlagsKG
Genre
Zoologie
Anzahl Seiten
211
Gewicht
337g
Größe
H209mm x B146mm x T12mm
Jahr
2011
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen