1 x 1 der Laborpraxis

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Dieser Band vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten zur Durchführung der wichtigsten Grundoperationen im chemischen Labor.

Die solide Sammlung von Informationen und der sichere Erwerb von fachlichen Fertigkeiten sind die wichtigsten Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Nur wenn Experimentierende grundlegende Kenntnisse beherrschen, lassen sich chemische Experimente und Arbeiten exakt durchführen und beobachten. Die Veränderung der Ausbildungsordnung der Laborberufe im August 2000 brachte völlig neue Aspekte in die Ausbildung. Durch die stetig wachsende Orientierung am Kundenbedarf steht für ein Unternehmen heute die Handlungs- und Prozessorientierung im Vordergrund. Die Ausrichtung der Laborberufe wird "ganzheitlicher" und beruht nicht mehr auf einer schlichten Aneinanderreihung einzelner Teilschritte. Dieses Buch vermittelt alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten in prozessorientierter Form. Es werden nicht nur die wichtigsten Grundoperationen in einem chemischen Laboratorium beschrieben, sondern besonderer Wert auf Informationsbeschaffung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz im Sinne von Responsible Care, Qualitätssicherung und Wirtschaftlichkeit, Dokumentation sowie Protokollführung gelegt. Dieses Buch eignet sich ausgezeichnet für die Ausbildung von Chemie-, Physik- und Biologielaboranten. Für Studierende an Fachhochschulen und Universitäten ist es eine zuverlässige Hilfe zu Beginn ihrer Praktika.

"... so steht heute die Prozessorientierung im Vordergrund und diese Tatsache bestimmt den Aufbau des Buches. Geeignet auch für Studierende an Fachhochschulen und Universitäten als nützliche Hilfe zu Beginn ihrer Praktika." Besprechungen, Annotationen

Autorentext
Wolfgang Gottwald. Ausbildung als Chemielaborant bei der Hoechst AG 1967, Studium als Ingenieur der chemische Technologie FH Darmstadt mit Abschluss 1980. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Ausbildungszentrum der Höchst AG und der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH, Frankfurt am Main, Leiter von Seminaren im Bereich der Instrumentellen Analytik für NOVIA, Chromatographie und Messverfahren GmbH. Diverse Publikationen und Vorträge auf nationalen Tagungen. Bianca Stieglitz. Chemotechnikerin. Seit 1992 im chemischen Ausbildungsbereich der Firma Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH tätig. Nach einer abgeschlossenen Chemielaborantenausbildung folgte eine Ausbildertätigkeit im gleichen Bereich. Seit dem erfolgreichen Abschluss zur staatlich geprüften Technikerin, Fachrichtung Chemietechnik, Schwerpunkt Produktionstechnik stehen regelmäßige Einsätze als Dozentin für die Bereiche anorganische und organische Chemie, sowie chemisches Fachrechnen und allgemeine Mathematik auf dem Programm. Stefan Eckhardt. Nach der Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Hoechst AG (1988) bis 1999 Tätigkeit bei der Clariant GmbH in der Qualitätskontrolle / Anwendungstechnik. Seit 1999 Ausbilder für Chemielaboranten bei der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH. Im Anschluss an ein berufsbegleitendes Studium zum Ingenieur Chemie- und Biotechnologie (FH-Darmstadt, 2002) zusätzlich Referent in Weiterbildungskursen mit den Schwerpunkten OC, GMP und e-Learning.

Inhalt
HANDLUNGS- UND PROZESSORIENTIERUNG ARBEITSSICHERHEIT, UMWELTSCHUTZ UND KOMMUNIKATION IM SINNE VON RESPONSIBLE CARE Responsible Care und Leitlinien der chemischen Industrie Arbeitssicherheit Umweltschutz Informationsbeschaffung Kommunikation und Konfliktbewältigung UMGANG MIT CHEMIKALIEN UND WERKSTOFFEN Umgang mit Chemikalien Werkstoffe im Laboratorium UMGANG MIT ARBEITSGERÄTEN UND ENERGIETRÄGERN Massenmessung Volumenmessung Temperaturmessung Heizgeräte Kühlsysteme Bewegen von Flüssigkeiten Trocknen von Feststoffen, Flüssigkeiten und Gasen Trennen mit Zentrifugen Arbeiten unter Vakuum Umgang mit Gasen Arbeiten mit dem Mikroskop Arbeiten mit dem Ultraschallbad QUALITÄTSSICHERNDE MASSNAHMEN IM LLABORATORIUM Qualitätsregularien Ratschläge zur Steigerung der Qualität im Laboratorium WIRTSCHAFTLICHKEIT IM LABORATORIUM Kosten Ermittlung von Gesamtkosten DOKUMENTATION UND PROTOKOLLIERUNG Anfertigung allgemeiner Protokolle Spezielle Form einer Syntheseprotokollierung Spezielle Formulierung eines Analysenprotokolls Genauigkeit in der Angabe von Zahlendaten HERSTELLUNG VON LÖSUNGEN UND MESSUNGEN VON KONSTANTEN (PROZESS) Prozessbeschreibung Lösungen und disperse Systeme Anteil- und Konzentrationsangaben Mischen von Lösungen Bestimmung von Konstanten VOLUMETRISCHE ANALYSEN Analytische Chemie Volumetrische Analysen Projektarbeit HERSTELLEN UND TRENNEN VON FESTSTOFFMISCHUNGEN, FIXPUNKTMESSUNG (PROZESS) Prozessbeschreibung Der Schmelzpunkt Bestimmung der Dichte von Feststoffen Homogenisieren Die Feststoffextraktion Mechanisches Trennen von Feststoffgemischen PRÄPARATIVE UND ANALYTISCHE FILTRATIONEN (PROZESS) Prozessbeschreibung Allgemeine Einführung Filtrationsmethoden Waschen von Niederschlägen Einfache Ionennachweise des Filtrates Trocknen des abfiltrierten Rückstandes (Filterkuchen) Präparative Filtration Analytische Filtration für eine gravimetrische Quantifizierung Projektaufgaben "Analytische Filtration" PRODUKTSYNTHESE VERESTERUNG (PROZESS) Prozessbeschreibung Synthese Extraktion von Flüssigkeiten Destillation Ausbeuteberechnungen Möglichkeiten der Beeinflussung von Kosten, Ausbeute und Produktqualität Produktanalytik PRODUKTSYNTHESE VERSEIFUNG (PROZESS) Prozessbeschreibung Synthese Umkristallisation Ausbeuteberechnungen Produktanalytik PRODUKTSYNTHESE OXIDATION (PROZESS) Prozessbeschreibung Synthese Trennung der Reaktionsprodukte Lösemittelrecycling Produktkontrolle durch Titration der Benzoesäure Biochemische Reaktion, Hemmung durch Benzoesäure Interpretation des Oxidationsprozesses Prozessübertragung HERSTELLUNG VON NATRIUMCARBONAT DURCH EINE GASREAKTION (PROZESS) Prozessbeschreibung Umgang mit Gasen Prozess: Synthese von Natriumhydrogencarbonat Qualitativer Nachweis von Natriumhydrogencarbonat Quantifizierung von Natriumhydrogencarbonat Umsetzung von Natriumhydrogencarbonat zu Natriumcarbonat Projektaufgaben HERSTELLUNG VON KUPFERSULFAT, EINE ENGLISCHE ANWEISUNG Prozessbeschreibung Formation of Copper Sulfate Pentahydrate Vocabulary Übung ANHANG Tabellen Umgang mit dem Beilstein Handbuch Abbildungen wichtiger Laborglasgeräte MEDIENLISTE Empfohlene Links Empfohlene Bücher zur Labortechnik

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
1 x 1 der Laborpraxis
Untertitel
Prozessorientierte Labortechnik für Studium und Berufsausbildung
Autor
EAN
9783527316571
ISBN
978-3-527-31657-1
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Wiley-VCH GmbH
Genre
Berufs- & Fachschulbücher
Anzahl Seiten
436
Gewicht
860g
Größe
H244mm x B172mm x T24mm
Jahr
2006
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch