Ausgesprochen schuldig

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 58.45 Sie sparen CHF 14.60
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Schuldspruch statt Strafe? Diese Frage wird man sich nach der Lektüre der Untersuchung zu stellen haben. Gegenstand der Arbeit ist der Schuldspruch im Strafprozess ein Institut, das zunächst aus der gewohnten und nur auf den ersten Blick zwingenden Verknüpfung mit dem Strafausspruch gelöst wird. Aus sprachtheoretischer, materiell- und prozessrechtlicher Perspektive betrachtet, ergeben sich verschiedene Bedeutungszusammenhänge. Dabei erweist sich der Schuldspruch als Instrument sui generis im Umgang mit delinquentem Verhalten. Unter den ihm zugeschriebenen Funktionen sind aber auch solche, die bisher allein der Strafe zugeordnet werden. Damit verwischen Grenzen, und es wird ein neues Problemfeld eröffnet: Ob und wie unterscheiden sich Schuldspruch und Strafe und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander?

Autorentext

Die Autorin: Stefanie Schork wurde 1974 in Karlsruhe geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main arbeitete sie dort als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an zwei Lehrstühlen. 2002 begann sie das Referendariat, 2004 absolvierte sie das Zweite juristische Staatsexamen. Die Autorin ist als Rechtsanwältin in Berlin tätig.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Kennzeichen des Schuldspruchs Der Schuldspruch und die Rechtsfolgen - Konstellationen im materiellen Recht Feststellungsfunktion - der Schuldspruch als Abschluss des Verfahrens Klarstellungsfunktion - der Schuldspruch als Abbild begangenen Unrechts Expressive Funktionen - der Schuldspruch als Unwerturteil Repressive Funktion - der Schuldspruch als Übel Der Schuldspruch und die Strafzwecke Der Schuldspruch in der kriminalpolitischen Diskussion.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Ausgesprochen schuldig
Untertitel
Dogmatische und metadogmatische Untersuchungen zum Schuldspruch
Autor
EAN
9783631529263
ISBN
978-3-631-52926-3
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
238
Gewicht
336g
Größe
H210mm x B149mm x T17mm
Jahr
2005
Untertitel
Deutsch
Auflage
Neuausg.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch