Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (Art. 1 - 9 ZGB)

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 72.80 Sie sparen CHF 18.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Das vorliegende Buch behandelt die Einleitungsartikel (Art. 1-9 ZGB). Der Einleitungstitel des Zivilgesetzbuches hat in der Anwendung des gesamten Privatrechts eine zentrale Bedeutung und strahlt massgeblich auf andere Rechtsgebiete aus. Das Buch befasst sich u.a. mit der Rechtsanwendung (Gesetzesauslegung, Lückenfüllung usw.), der Sachverhaltsfeststellung und dem Grundgehalt tragender Rechtsinstitute (z. B. Gebot des Handelns nach Treu und Glauben, Verbot des Rechtsmissbrauchs, guter Glaube) sowie deren Auswirkungen im System des Privatrechts. Die Einleitungsartikel liefern u.a. durch die Methoden der Rechtsfindung zentrales Grundwissen für die juristische Falllösung. Das Buch eignet sich nicht nur als Lehrmittel im Studium und zur Vorbereitung auf die Rechtsanwaltsprüfung, sondern ist auch für praktisch tätige und methodisch arbeitende Juristinnen und Juristen unabdingbar.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (Art. 1 - 9 ZGB)
Untertitel
Stämpflis juristische Lehrbücher
Autor
EAN
9783727216060
ISBN
978-3-7272-1606-0
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Stämpfli Verlag
Herausgeber
Stämpfli Verlag
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
266
Gewicht
477g
Größe
H228mm x B154mm x T18mm
Jahr
2019
Untertitel
Deutsch
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch