Studien zu Petron und seiner Rezeption / Studi su Petronio e sulla sua fortun...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 153.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Fester Einband

Beschreibung

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.

Im vorliegenden Band werden Petronius' Satyrica in 22 deutschen und italienischen Beiträgen von Althistorikern, klassischen Philologen, Archäologen und Wissenschaftshistorikern unter folgenden Gesichtspunkten untersucht: Historischer und kultureller Kontext / Rhetorik und Linguistik / Narrativik / Kunst / Rezeption. Damit wird ein aktuelles Panorama der gegenwärtigen facettenreichen Petron-Forschung geboten.In der letzten Rubrik werden unter anderem Nachwirkungen der berühmten Novelle der Witwe von Ephesos in den Blick genommen sowie eine kritische Edition und eine Interpretation der Berichte des Philosophen Leibniz über die Aufführung der Cena Trimalchionis am Hof von Hannover veröffentlicht.

Autorentext

Luigi Castagna,Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand, Italien; Eckard Lefèvre, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.



Klappentext
Im vorliegenden Band werden Petronius' Satyrica in 22 deutschen und italienischen Beiträgen von Althistorikern, klassischen Philologen, Archäologen und Wissenschaftshistorikern unter folgenden Gesichtspunkten untersucht: Historischer und kultureller Kontext / Rhetorik und Linguistik / Narrativik / Kunst / Rezeption. Damit wird ein aktuelles Panorama der gegenwärtigen facettenreichen Petron-Forschung geboten. In der letzten Rubrik werden unter anderem Nachwirkungen der berühmten Novelle der Witwe von Ephesos in den Blick genommen sowie eine kritische Edition und eine Interpretation der Berichte des Philosophen Leibniz über die Aufführung der Cena Trimalchionis am Hof von Hannover veröffentlicht.

Inhalt

Elio Lo Cascio: La vita economica e sociale delle città romane nella: testimonianza del Satyricon; Eckart Olshausen: Soziokulturelle Betrachtungen zur Cena Trimalchionis; Peter Habermehl: Petrus und Petronius. Ein Seitenblick auf neue christliche: Lesarten der Satyrica; Giancarlo Mazzoli: Ius Cenae (Petron. 35, 7); Stefan Faller: Der Schiffbruch in Petrons Satyrica; Paolo Fedeli: L'eloquenza come metafora: Petron. 1.4; Gianna Petrone: La regola di Agamennone; Jürgen Blänsdorf: Textlinguistische Beobachtungen zu einigen nicht-vulgärsprachlichen Reden in Petrons Satyrica; Roberto Gazich: ,Sic notus Ulixes?' Aspetti della significatio nel Satyricon; Thomas Baier: Encolps Phantasiae; Eckard Lefèvre: Die novellistische Struktur der drei Erzählungen: in Petron. 6-15; Ulrike Auhagen: Tragödienparodie bei Petron (132, 9-14); Rosalba Dimundo: Presenza elegiache nel Satyricon; Luciano Landolfi: Rileggendo Petron. Sat. 133, 3; Florian Hurka: Die literarisch gebildeten literarischen Barbareien des Trimalchio; Silvia Stucchi: Su alcuni esempi di ekphrasis relativi alla caratterizzazione dei personaggi petroniani; Gesine Manuwald: Der Dichter in der Gemäldegalerie. Zur Diskussion über Kunst und Literatur in Petrons Satyrica; Burkhardt Wesenberg: Zur Wanddekoration im Hause des Trimalchio; Luigi Castagna: La Matrona Efesina dal Lombardo-veneto duecentesco alla Grecia medievale: due redazioni poco note; Giovanna Galimberti Biffino: Il tema della vedova consolata in Boccaccio; Malte-Ludolf Babin: Leibniz und der Trimalcion moderne. Edition der Berichte von der Aufführung im Februar 1702; Eckart Schäfer: Das Festmahl des modernen Trimalcion

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Studien zu Petron und seiner Rezeption / Studi su Petronio e sulla sua fortun...
Editor
EAN
9783110194883
ISBN
978-3-11-019488-3
Format
Fester Einband
Herausgeber
De Gruyter
Genre
Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten
400
Gewicht
748g
Größe
H236mm x B160mm x T26mm
Jahr
2007
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen