Techno-Label

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Under Cover Music Group, Tresor Records, Shitkatapult, Underground Resistance, Cocoon Recordings, Harthouse, Force Inc. Music Works, Kompakt, MFS, X-Trax, Noom, Low Spirit, Freude am Tanzen, Kontor Records, 430 West Records, Perlon, International Deejay Gigolos, FAX +49-69/450464, Telepathic Records, Disko B, Studio K7, R&S Records, Metroplex, Plastic City, Space Teddy, Q-Dance, Djax Records, Overdrive Records, Vandit Records, Mental Madness, Razormaid! Productions, Thinner, Sähkö Recordings, Mokum Records, Digital Hardcore Recordings, Planet Core Productions, Enzyme X, Electric Kingdom, Plus 8, Tunnel Records, Doxa Records, Get Physical Music, Traum Schallplatten, Terminal M, Ongaku Musik, KMS Records, Industrial Strength Records, Kanzleramt Records, Poker Flat Recordings, Doomsday Records, Minus, G-Stone Recordings, Scantraxx, Kniteforce, ACV Records, BPitch Control, Rotterdam Records, Tracid Traxxx, V Recordings, Drumcode, Soma Quality Recordings, Forte Records, D-Trash Records, Southern Fried Records, F Communications, Daredo. Auszug: Under Cover Music Group, besser bekannt als UCMG, war ein bedeutendes und populäres Techno-Label mit Sitz in Neckargemünd, das von 1992 bis 2003 bestand. Gegründet wurde UCMG 1992 von Joachim Keil, Konrad Best und Horst Abel . Das Unternehmen startete mit großem Erfolg und eine rasante Expansion, auch international, folgte. Viele namhafte Sub-Labels entstanden unter dem Dach der UCMG. 2001 fand eine Umstrukturierung zur AG statt um nach Aussage von Joachim Keil in Europa die größte Infrastruktur eines Independent-Labels zu errichten. Das Ziel konnte nicht erreicht werden, denn 2003 geriet UCMG in finanzielle Schwierigkeiten und musste Insolvenz anmelden. Die Übernahme der meisten Sub-Labels geschah 2004 durch die daredo GmbH. Der Vertrieb erfolgte mehrheitlich über interGROOVE sowie über den Webshop humpty. 1992Als "Wohnzimmerfirma" von Joachim Keil, Konrad Best und Horst Abel in Neckargemünd bei Heidelberg gegründet. Zu diesem Zeitpunkt heißt die Firma noch "Under Cover Musikagentur". Im Vordergrund steht das Produzieren im eigenen Tonstudio. Im August wird das erste eigene Vinyl-Label Time Unlimited ins Leben gerufen, anfangs noch in Zusammenarbeit mit Frank Rohnacher (Humpty Heidelberg). 1993Aufgrund der guten Resonanz und des großen Erfolgs (u.a. auch Veröffentlichungen von Produktionen des Studios auf Sony, ZYX Music) expandiert die 3-Mann-Firma recht schnell. Das mittlerweile zum Kult-Label avancierte Noom Records, welches mit dem A&R Commander Tom betrieben wurde, entsteht und die erste CD-Compilation wird veröffentlicht. Die Expansion führt zwangsläufig dazu, dass aus dem einstigen 'Hobby' ein Fulltime-Job wird. Deshalb verlässt Horst Abel aus Zeitgründen die Firma, da er sich seinem "Terminal"-Projekt (einem Geschäft im Heidelberg), widmen will. 1994Alexander Hendorf stößt hinzu, zunächst als Artist & Repertoire Manager (A&R) von Plastic City. Die Booking-Agentur "urgent contact" wird ins Leben gerufen. Bereits zu diesem Zeitpunkt werden jedoch nicht nur To

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 178. Nicht dargestellt. Kapitel: Under Cover Music Group, Tresor Records, Shitkatapult, Underground Resistance, Harthouse, Cocoon Recordings, MFS, Kompakt, X-Trax, Noom, Low Spirit, 430 West Records, Kontor Records, International Deejay Gigolos, Telepathic Records, Disko B, Studio K7, R&S Records, Metroplex, Plastic City, Thinner, Mental Madness, Djax Records, Razormaid! Productions, Q-Dance, Vandit Records GmbH, Digital Hardcore Recordings, Planet Core Productions, Enzyme X, Electric Kingdom, Tunnel Records, Plus 8, Traum Schallplatten, Doxa Records, Terminal M, Industrial Strength Records, Ongaku Musik, Poker Flat Recordings, KMS Records, Doomsday Records, Kanzleramt Records, G-Stone Recordings, Kniteforce, Minus, Get Physical Music, BPitch Control, ACV Records, V Recordings, Rotterdam Records, Tracid Traxxx, Forte Records, D-Trash Records, Drumcode, Soma Quality Recordings, Southern Fried Records, Scantraxx, Daredo, Klang Elektronik, Playhouse. Auszug: Under Cover Music Group, besser bekannt als UCMG, war ein bedeutendes und populäres Techno-Label mit Sitz in Neckargemünd, das von 1992 bis 2003 bestand. Gegründet wurde UCMG 1992 von Joachim Keil, Konrad Best und Horst Abel . Das Unternehmen startete mit großem Erfolg und eine rasante Expansion, auch international, folgte. Viele namhafte Sub-Labels entstanden unter dem Dach der UCMG. 2001 fand eine Umstrukturierung zur AG statt um nach Aussage von Joachim Keil in Europa die größte Infrastruktur eines Independent-Labels zu errichten. Das Ziel konnte nicht erreicht werden, denn 2003 geriet UCMG in finanzielle Schwierigkeiten und musste Insolvenz anmelden. Die Übernahme der meisten Sub-Labels geschah 2004 durch die daredo GmbH. Der Vertrieb erfolgte mehrheitlich über interGROOVE sowie über den Webshop humpty. 1992Als "Wohnzimmerfirma" von Joachim Keil, Konrad Best und Horst Abel in Neckargemünd bei Heidelberg gegründet. Zu diesem Zeitpunkt heißt die Firma noch "Under Cover Musikagentur". Im Vordergrund steht das Produzieren im eigenen Tonstudio. Im August wird das erste eigene Vinyl-Label Time Unlimited ins Leben gerufen, anfangs noch in Zusammenarbeit mit Frank Rohnacher (Humpty Heidelberg). 1993Aufgrund der guten Resonanz und des großen Erfolgs (u.a. auch Veröffentlichungen von Produktionen des Studios auf Sony, ZYX) expandiert die 3-Mann-Firma recht schnell. Das mittlerweile zum Kult-Label avancierte Noom Records, welches mit dem A&R Commander Tom betrieben wurde, entsteht und die erste CD-Compilation wird veröffentlicht. Die Expansion führt zwangsläufig dazu, dass aus dem einstigen 'Hobby' ein Fulltime-Job wird. Deshalb verlässt Horst Abel aus Zeitgründen die Firma, da er sich seinem "Terminal"-Projekt (einem Geschäft im Heidelberg), widmen will. 1994Alexander Hendorf stößt hinzu, zunächst als Artist & Repertoire Manager (A&R) von Plastic City. Die Booking-Agentur "urgent contact" wird ins Leben gerufen. Bereits zu diesem Zeitpunkt werden jedoch nicht nur Tonträge

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Techno-Label
Untertitel
Under Cover Music Group, Tresor Records, Shitkatapult, Underground Resistance, Cocoon Recordings, Harthouse, Force Inc. Music Works, Kompakt, MFS, X-Trax, Noom, Low Spirit, Freude am Tanzen, Kontor Records, 430 West Records, Perlon
Editor
EAN
9781158854318
ISBN
978-1-158-85431-8
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten
40
Gewicht
104g
Größe
H246mm x B189mm x T5mm
Jahr
2014
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch