Tennisspieler (Spanien)

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 167. Nicht dargestellt. Kapitel: Rafael Nadal, Albert Costa, Fernando Verdasco, Juan Carlos Ferrero, Carlos Moyá, Àlex Corretja, Tommy Robredo, Arantxa Sánchez Vicario, David Ferrer, Guillermo García-López, Conchita Martínez, María José Martínez Sánchez, Anabel Medina Garrigues, Albert Montañés, Félix Mantilla, Albert Portas, Feliciano López, Arantxa Parra Santonja, Nuria Llagostera Vives, Marcel Granollers, Fernando Vicente, Nicolás Almagro, Virginia Ruano Pascual, Sergi Bruguera, Jordi Burillo, Juan Balcells, Tomás Carbonell, Daniel Gimeno-Traver, Alberto Martín, Francisco Clavet, Lourdes Domínguez Lino, Carla Suárez, Emilio Sánchez Vicario, Marc López, Sergio Casal, Alberto Berasategui, Magüi Serna, Óscar Hernández, Roberto Carretero, Javier Sánchez, Carlos Costa, Jordi Arrese, Manuel Orantes, José Higueras, Juan Aguilera, Rafael Font de Mora, Manuel Santana, Manuel Alonso, Lili Álvarez, Andrés Gimeno. Auszug: Rafael Nadal Parera (* 3. Juni 1986 in Manacor, Mallorca) ist ein spanischer Tennisspieler. Er war vom 18. August 2008 bis zum 6. Juli 2009 die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste. Nach dem Gewinn der French Open 2010 übernahm er am 7. Juni 2010 wieder die Spitzenposition im ATP-Ranking. Rafael Nadal gewann in seiner bisherigen Karriere acht Grand-Slam-Titel, fünfmal bei den French Open, zweimal in Wimbledon und einmal bei den Australian Open. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking gewann Nadal zudem die Einzelkonkurrenz. Der besonders als Sandplatzspezialist bekannte Spieler hält den Rekord der längsten Siegesserie auf Sand: zwischen April 2005 und Mai 2007 gewann er 81 Spiele in Folge, bevor er im Endspiel des Hamburger Masters-Turniers gegen Roger Federer verlor. Rafael (Rafa) Nadal Parera wurde auf der spanischen Insel Mallorca geboren. Der Nachname Nadal entstammt dem dort gesprochenen Katalanischen und bedeutet Weihnachten. Nadal begann im Alter von vier Jahren mit dem Tennisspielen. Erster und bis heute einziger Trainer ist sein Onkel Toni. Nadals zweiter Onkel Miguel Ángel Nadal spielte als Profi-Fußballer unter anderem für den FC Barcelona und bestritt 63 Spiele für die spanische Nationalmannschaft. Rafael Nadal suchte schon früh den Weg auf die Profitour. Im Jahr 2001 wurde der Spanier erstmals als Profi-Spieler gemeldet und spielte bei einigen niederklassigen Wettbewerben. 2002, mit erst 16 Jahren, gelang dem Mallorquiner sein erster Sieg auf der ATP-Tour. Im selben Jahr gewann Nadal sechs Titel bei kleineren spanischen, unterhalb der höchsten Turnierkategorie angesiedelten Turnieren der Future-Serie. Im Juni erreichte er bei seinem einzigen Start auf der Junioren-Tour das Halbfinale von Wimbledon. Zum Jahresende 2002 hatte sich der Spanier um rund 600 Plätze in der Tennis-Weltrangliste verbessert und beendete die Saison erstmals unter den 200 besten Spielern der Welt. Die Saison 2003 begann für Nadal mit einigen Finalteilnahmen auf der Challenger

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Tennisspieler (Spanien)
Untertitel
Rafael Nadal, David Ferrer, Santiago Ventura, Pablo Andújar, Albert Costa, Carlos Moyá, Fernando Verdasco, Juan Carlos Ferrero, Guillermo García-López, Anabel Medina Garrigues, Àlex Corretja, Arantxa Sánchez Vicario, Tommy Robredo
Editor
EAN
9781158856077
ISBN
978-1-158-85607-7
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Books LLC, Reference Series
Genre
Geschichte
Anzahl Seiten
32
Gewicht
85g
Größe
H246mm x B189mm x T2mm
Jahr
2011
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen