Stine

(0) Erste Bewertung abgeben
(34) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 11.20 Sie sparen CHF 2.80
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die Näherin Stine und Graf Waldemar entdecken ihre gegenseitige Zuneigung. Anders als in 'Irrungen - Wirrungen' findet sich das ungleiche Paar hier nicht mit den 'Verhältnissen' ab: Waldemar will Stine heiraten. Sein Wunsch nach einem Andauern ihres Glücks bewirkt schlussendlich ein jähes Ende. Das Thema der unstandesgemäßen Liebe hat Fontane hier kritischer und radikaler als sonst behandelt.

Autorentext
Theodor Fontane, wurde 1819 in Neuruppin als Sohn eines Apothekers geboren, dessen Beruf er 14 Jahre lang ebenfalls ausübte. Sein erster Gedichtband erschien 1851, ein Jahr später ging er als Korrespondent der Preußischen Zeitung nach London, wo er, angeregt durch schottische Vorbilder, Balladen zu schreiben begann. Erst im Alter entstanden seine großen erzählerischen Werke wie Irrungen, Wirrungen, Effi Briest und Der Stechlin. Sie machten ihn zu seiner Zeit zum einzigen im Ausland gelesenen deutschen Romancier. Fontane starb 1898 in Berlin.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Stine
Untertitel
Roman. Nachw. v. Thomas Mann
Autor
EAN
9783257230857
ISBN
978-3-257-23085-7
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Diogenes
Herausgeber
Diogenes
Genre
Hauptwerk vor 1945
Anzahl Seiten
160
Gewicht
160g
Größe
H180mm x B113mm x T14mm
Jahr
2019
Untertitel
Deutsch
Auflage
2. A.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch