Leistungsüberprüfung im inklusiven Unterricht

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 25.50 Sie sparen CHF 6.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Der sichere Weg zur individuellen Leistungsmessung und -bewertung!

Wie kann das breite Leistungsspektrum in einer inklusiven Klasse adäquat erfasst werden? Dieser Band liefert Ihnen Hintergrundwissen, rechtliche Hinweise und Praxisbeispiele zur differenzierten Leistungsmessung und -bewertung im inklusiven Unterricht. Er zeigt auf, wie die Heterogenität der Schüler die Unterrichtsorganisation beeinflusst und welche Rückschlüsse daraus gezogen werden müssen. Sie erhalten hilfreiche Hinweise, welche rechtlichen Vorgaben beachtet werden müssen. Neun Formen differenzierter Klassenarbeiten, wie das Aufgabenmodell oder das Hilfekartenmodell, werden im Hinblick auf Eignung, Bewertungsaspekt, Vorteile und Stolpersteine vorgestellt. Zu jedem Modell schließt sich ein Praxisbeispiel an, das zeigt, wie solch eine differenzierte Klassenarbeit konkret aussehen kann.

Klappentext

Der sichere Weg zur individuellen Leistungsmessung und -bewertung!

Der Unterricht erfährt eine immer stärkere Individualisierung. Die Schüler lernen auf verschiedenen Niveaus, offene Unterrichtsformen ermöglichen differenziertes Üben und Lernen.

Die Lehrkraft steht vor der Herausforderung, auch die Leistungsüberprüfung in Form von Tests und Klassenarbeiten differenziert zu gestalten. Sie ist verunsichert, welche konkreten Möglichkeiten vorhanden sind, wie sie das Leistungsspektrum Ihrer Klasse möglichst breit abdecken kann und welche rechtlichen Vorgaben zu beachten sind.

Der Band gibt Antworten auf diese Fragen. Er bietet einen Einblick in Formen differenzierter Leistungsmessung und -bewertung für alle Schüler. Er stellt dar, wie die Heterogenität der Schüler die Unterrichtsorganisation beeinflusst und welche Rückschlüsse daraus gezogen werden müssen.
Rechtliche Vorgaben mit Hinweisen auf zulässige und nicht zulässige Verfahren zeigen Möglichkeiten der Konzeption differenzierter Klassenarbeiten auf. Neun Formen differenzierter Klassenarbeiten, wie z. B. das Aufgabenwahlmodell oder das Hilfekartenmodell, werden im Hinblick auf Eignung, Bewertungsaspekt, Vorteile und Stolpersteine thematisiert. Für jedes Modell schließt sich ein Praxisbeispiel an: So kann eine differenzierte Klassenarbeit konkret aussehen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Leistungsüberprüfung im inklusiven Unterricht
Untertitel
Hintergrundwissen und praktische Beispiele zur Gestaltung differenzierter Klassenarbeiten
Autor
EAN
9783403235811
ISBN
978-3-403-23581-1
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Persen Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
Herausgeber
Persen Verlag i.d. AAP
Genre
Soziologie
Anzahl Seiten
70
Gewicht
231g
Größe
H298mm x B210mm x T10mm
Jahr
2016
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch