Das brennende Archiv

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 15.90 Sie sparen CHF 4.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Dieses Dossier ist eine kulturhistorische Reise durch das späte 20. Jahrhundert - auf den Spuren Thomas Klings, der aber ja, wie wir wissen, immer den besten Riecher dafür hatte, wo gerade etwas los ist. Man muß das einfach gesehen haben. So unglaublich fein zusammengestellt und austariert. Und, natürlich: Man muß alle paar Seiten lachen Kling-Antworten in Interviews, wir erinnern uns alle daran, und da sind sie plötzlich wieder: JETZT.

Unveröffentlichte Gedichte, Essays, Interviews, Briefe, Handschriften und Fotos aus dem Nachlass Thomas Klings
»Thomas Kling war und ist der zweifellos bedeutendste Dichter seiner Generation.« Michael Braun


Autorentext
Thomas Kling, geboren 1957 in Bingen, lebte in Düsseldorf, Wien, Finnland, Köln und seit 1995 auf der ehemaligen Raketenstation/Stiftung Insel Hombroich, wo sich heute sein literarischer Nachlaß im Thomas Kling Archiv befindet. Er starb am 1. April 2005.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Das brennende Archiv
Untertitel
Unveröffentlichte Gedichte, Briefe, Handschriften und Photos aus dem Nachlaß sowie zu Lebzeiten entlegen publizierte Gedichte, Essays und Gespräche
Autor
Nachwort von
Editor
EAN
9783518463512
ISBN
978-3-518-46351-2
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Suhrkamp
Herausgeber
Suhrkamp
Genre
Lyrik & Dramatik
Veröffentlichung
15.06.2012
Anzahl Seiten
191
Gewicht
224g
Größe
H210mm x B129mm x T13mm
Jahr
2012
Untertitel
Deutsch
Auflage
Originalausgabe
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch