Die ökonomische Bewertung von Vorranggebieten der Erholung

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit entstand irn wesentlichen in den Jahren 1977 bis 1979. Dernentsprechend konnte neuere Literatur nicht rnehr verarbeitet werden. Es handelt sich urn ein Forschungs~ projekt, das finanziell durch den Minister fUr Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen w~hrend der Jahre 1977 und 1978 gefBrdert worden ist. Infolge des frUhzeitigen Ausscheidens von Herrn Dipl.-Volkswirt Heinz Schorr aus dern Forschungsvorhaben konnte die Arbeit erst jetzt zu einern Ab~ schluB gebracht werden. Zeitweilig hat Herr Dipl.-Ing., Dipl. Wirtschaftsingenieur Nikos Vliarnos an der Untersuchung mitge arbeitet. Herr Frank Uhe hat bei der Erstellung der Tabellen mitgeholfen. Frau von der Weiden besorgte die Reinschrift. Ihnen allen sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Aachen, im September 1980 Ulrich BrBsse - V - Innalt 1 Einfuhrung und Problemstellung 1. Erfassung und Messung der Freiraumfunktion 2. Erholung 4 4 2.1 Abgrenzungen Kapazit~t und Eignung von Erholungsgebieten 8 2.2 Zur Theorie und Methodik der Bewertung der 3.

Inhalt
1. Einführung und Problemstellung.- 2. Erfassung und Messung der Freiraumfunktion Erholung.- 2.1 Abgrenzungen.- 2.2 Kapazität und Eignung von Erholungsgebieten.- 3. Zur Theorie und Methodik der Bewertung der Freiraumfunktion Naherholung.- 3.1 Problemstellung und Begriffsklärungen.- 3.2 Theoretische Grundlagen der Bewertung von Freiraumfunktionen.- 3.2.1 Der Markt als Referenzbeispiel.- 3.2.2. Naherholung als freies Gut und ihre Bewertung.- 3.2.3 Die Bewertung der Naherholung als privates Gut.- 3.2.4 Die Bewertung der Naherholung als öffentliches Gut.- 3.2.5 Nettonutzenermittlung auf der Basis von Nutzen und Kosten.- 3.3 Beurteilung der in der Literatur zu findenden Bewertungsansätze bezüglich ihrer Anwendbarkeit auf die Erholungsfunktion.- 3.3.1 Vorbemerkungen.- 3.3.2 Nachfrageorientierte Bewertungsansätze.- 3.3.2.1 Ausgabenansätze.- 3.3.2.1.1 Der Fahrtkostenansatz.- 3.3.2.1.2 Der Gesamtkostenansatz.- 3.3.2.1.3 Kritik der Ausgabenansätze.- 3.3.2.2 Konsumentenrentenansätze.- 3.3.2.2.1 Die Nachfragekurvenansätze.- 3.3.2.2.2 Der Alternativkostenansatz.- 3.3.2.2.3 Der Befragungsansatz.- 3.3.2.3 Die Zahlungsbereitschaft und die Zahlungsfähigkeit.- 3.3.3 Angebotsorientierte Bewertungsansätze.- 3.3.3.1 Die Bereitstellungskostenansätze.- 3.3.3.2 Die Einsparungsansätze.- 3.3.4 Sonstige Bewertungsansätze.- 3.3.4.1 Der wirtschaftsfördernde Wert.- 3.3.4.2 Der Weidenbach-Ansatz.- 3.3.4.3 Der Ansatz von Hartsch.- 3.4 Schlußfolgerungen.- 4. Fallstudie: Die Bewertung der Erholungsfunktion der Stadt Monschau (Kreis Aachen).- 4.1 Gegenstand und Vorgehensweise.- 4.2 Die Bewertung der Erholungsfunktion durch den (negativen) Nettonutzen mittels der Haushaltspläne der Stadt Monschau.- 4.2.1 Methodische Vorgehensweise bei der Auswertung der Haushaltspläne.- 4.2.2 Aufteilung der Einnahmen und Ausgaben erholungsrelevanter Haushaltspositionen auf Eigenbedarf, Naherholung und Ferienerholung.- 4.2.2.1 Verwaltungshaushalt.- 4.2.2.2 Vermögenshaushalt.- 4.2.3 Die haushaltsmäßige Nettobelastung der Stadt Monschau aus ihrer Nah- und Ferienerholungsfunktion.- 4.2.4 Differenzierung der erholungsbezogenen Einnahmen.- 4.2.4.1 Eintrittsgelder.- 4.2.4.2 Gebühren.- 4.2.4.3 Zuwendungen übergeordneter Gebietskörperschaften o.ä..- 4.2.5 Die Gebührenbelastung der Einwohner der Stadt Monschau aufgrund der Erholungsfunktion und erholungsbedingter Zuwendungen.- 4.2.6 Die Bewertung der Erholungsfunktion Monschaus.- 4.3 Die Bewertung der Erholungsfunktion mit Hilfe der Kapazität und politisch festgelegter Preise.- 4.3.1 Erfassung und Messung der landschaftsbezogenen Kapazität.- 4.3.2 Erfassung und Messung der Kapazität der Ortslage.- 4.3.3 Kapazität und äquivalente Kapazität des Erholungsraumes Monschau.- 4.3.4 Die Bewertung der Erholungsfunktion Monschaus.- Anmerkungen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die ökonomische Bewertung von Vorranggebieten der Erholung
Untertitel
Eine theoretische und empirische Analyse
Autor
EAN
9783531030159
ISBN
978-3-531-03015-9
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten
100
Gewicht
216g
Größe
H244mm x B170mm x T6mm
Jahr
1981
Untertitel
Deutsch
Auflage
1981
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch