Die Münzen der römischen Kaiserzeit

(1) Bewertungen ansehen
20%
CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Der Katalog ist nach Kaisern und ihren Familienangehörigen unterteilt, wobei jedem Kaiser seine Biografie, Informationen zur Münzgeschichte und Hinweise für den Sammler soweit nötig vorausgeschickt werden. So haben die wichtigsten Münztypen der römischen Kaiserzeit, denen ein Sammler in Auktionen und auf Münzbörsen begegnet, in den Katalog Eingang gefunden.

Vom Kankelfitz zum Kampmann: die Neubearbeitung des Klassikers hat sich in den letzten Jahren zu dem deutschsprachigen Standardwerk für die Münzen der römischen Kaiserzeit entwickelt und liegt jetzt in einer überarbeiteten Neuauflage vor. Sammler und auch Händler haben diesen Katalog zu schätzen gelernt: übersichtlich geordnet und reich illustriert gibt er mit Bewertungen in den Erhaltungsstufen schön, sehr schön und vorzüglich dem Anfänger und dem Fortgeschrittenen die richtigen Anhaltspunkte für eine konkrete Bestimmung und Bewertung einer Münze. Eine ausführliche Einleitung vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Sammeln römischer Münzen. Der Katalog ist nach Kaisern und ihren Familienangehörigen unterteilt, wobei jedem Kaiser seine Biografie, Informationen zur Münzgeschichte und Hinweise für den Sammler soweit nötig vorausgeschickt werden. So haben die wichtigsten Münztypen der römischen Kaiserzeit, denen ein Sammler in Auktionen und auf Münzbörsen begegnet, in den Katalog Eingang gefunden. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und erweitert, die Bewertungen auf den neuesten Stand gebracht. Dies sowie die Ausführlichkeit und die leichte Benutzbarkeit machen den Kampmann zum unverzichtbaren Standardwerk.

Autorentext

Ursula Kampmann studierte Alte Geschichte mit Schwerpunkt Numismatik und promovierte 1991. Bereits vor ihrem Studienabschluss arbeitete sie im Münzhandel und kann mittlerweile auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in bedeutenden Auktionshäusern Deutschlands und der Schweiz zurückblicken. Als Referentin sowie als Redakteurin der MünzenRevue wird sie in der Branche besonders geschätzt. Sie ist Trägerin des Ehrenpreises der Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte und des Vreneli-Preises.



Klappentext

Vom Kankelfitz zum Kampmann : die Neubearbeitung des Klassikers hat sich in den letzten Jahren zu dem deutschsprachigen Standardwerk für die Münzen der römischen Kaiserzeit entwickelt und liegt jetzt in einer überarbeiteten Neuauflage vor. Sammler und auch Händler haben diesen Katalog zu schätzen gelernt: übersichtlich geordnet und reich illustriert gibt er mit Bewertungen in den Erhaltungsstufen schön , sehr schön und vorzüglich dem Anfänger und dem Fortgeschrittenen die richtigen Anhaltspunkte für eine konkrete Bestimmung und Bewertung einer Münze. Eine ausführliche Einleitung vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Sammeln römischer Münzen. Der Katalog ist nach Kaisern und ihren Familienangehörigen unterteilt, wobei jedem Kaiser seine Biografie, Informationen zur Münzgeschichte und Hinweise für den Sammler soweit nötig vorausgeschickt werden. So haben die wichtigsten Münztypen der römischen Kaiserzeit, denen ein Sammler in Auktionen und auf Münzbörsen begegnet, in den Katalog Eingang gefunden. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und erweitert, die Bewertungen auf den neuesten Stand gebracht. Dies sowie die Ausführlichkeit und die leichte Benutzbarkeit machen den Kampmann zum unverzichtbaren Standardwerk.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Münzen der römischen Kaiserzeit
Autor
EAN
9783866460713
ISBN
978-3-86646-071-3
Format
Fester Einband
Hersteller
Battenberg
Herausgeber
Battenberg Verlag
Genre
Übrige Sachbücher & Sonstiges
Veröffentlichung
14.03.2011
Anzahl Seiten
544
Gewicht
1463g
Größe
H24mm x B17mm
Jahr
2020
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch