Die Winterreise

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 11.10 Sie sparen CHF 2.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Die beiden berühmtesten Liederzyklen Wilhelm Müllers, Die Winterreise und Die schöne Müllerin, liegen hier in einem Band vor. Die Bedeutung dieser Lieder ist eine doppelte: Franz Schubert wurde durch diesen Zyklus schauerlicher Lieder, wie er ihn nannte, tief berührt und zu seiner Vertonung angeregt, die bis hin zu Mahlers Lieder eines fahrenden Gesellen die Vokalkomposition beeinflußte.

Autorentext
Geboren am 7.10.1794 in Dessau, gestorben am 30.9.1827 in Dessau, dort begraben im Alten Friedhof. »Das Wandern ist des Müllers Lust«, »Am Brunnen vor dem Tore« Anfangszeilen vertrauter Volkslieder. Den Komponisten, Franz Schubert, kennen die meisten, den Dichter die wenigsten. Wilhelm Müllers Vater, ein Handwerker, durch die zweite Ehe zu etwas Wohlstand gelangt, konnte den Sohn auf die Universität Berlin schicken. Der Student nahm an den Freiheitskriegen gegen Napoleon teil sowie an einer Studienreise nach Griechenland und Italien, um griechische Inschriften zu sammeln. Die Reise weckte in ihm Sympathien für die mediterrane Lebensart und für den Freiheitskampf der Griechen gegen die Türken, die der Griechen-Müller, wie er bald genannt wurde, in vielen Gedichten bezeugte. Der Lehrer und herzogliche Bibliothekar, dessen »ewige Frische und jugendliche Ursprünglichkeit« Heine bewunderte, starb kaum 33 Jahre alt.

Klappentext

Die beiden berühmtesten Liederzyklen Wilhelm Müllers, 'Die Winterreise' und 'Die schöne Müllerin', liegen hier in einem Band vor. Die Bedeutung dieser Lieder ist eine doppelte: Franz Schubert wurde durch diesen 'Zyklus schauerlicher Lieder', wie er ihn nannte, tief berührt und zu seiner Vertonung angeregt, die bis hin zu Mahlers 'Lieder eines fahrenden Gesellen' die Vokalkomposition beeinflußte.



Leseprobe

Der Wegweiser

Was vermeid ich denn die Wege,
Wo die andren Wandrer gehn,
Suche mir versteckte Stege
Durch verschneite Felsenhöhn?

Habe ja doch nichts begangen,
Daß ich Menschen sollte scheun -
Welch ein törichtes Verlangen
Treibt mich in die Wüstenein?

Weiser stehen auf den Straßen,
Weisen auf die Städte zu,
Und ich wandre sonder Maßen,
Ohne Ruh, und suche Ruh.

Einen Weiser seh ich stehen
Unverrückt vor meinem Blick;
Eine Straße muß ich gehen,
Die noch keiner ging zurück.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Winterreise
Untertitel
und Die schöne Müllerin
Komponist
Autor
Illustrator
EAN
9783257219326
ISBN
978-3-257-21932-6
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Diogenes
Herausgeber
Diogenes
Genre
Literarische Gattungen
Anzahl Seiten
96
Gewicht
102g
Größe
H180mm x B113mm x T8mm
Jahr
2012
Untertitel
Deutsch
Auflage
5. A.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch