Raum, Zeit und soziales Rollenspiel der vier Kardinalpunkte in der antiken Ka...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 153.60 Sie sparen CHF 38.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Fester Einband

Beschreibung

The volumes published in the series Beiträge zur Altertumskunde comprise monographs, collective volumes, editions, translations and commentaries on various topics from the fields of Greek and Latin Philology, Ancient History, Archeology, Ancient Philosophy as well as Classical Reception Studies. The series thus offers indispensable research tools for a wide range of disciplines related to Ancient Studies.

Mehr als uns dies im allgemeinen bewusst ist, bestimmte die Astrologie in der Antike das gesamte politische, gesellschaftliche und private Leben. Ihren Höhepunkt erreichte sie vom ersten bis zum vierten Jahrhundert nach Christus, doch auch danach gelang es dem Christentum nicht, die Lehre und den Glauben an sie ganz auszurotten, im griechischen Osten noch weniger als im lateinischen Westen. Wer heute von Horoskopen spricht, denkt in der Regel an individuelle Geburtshoroskope. Die antike Geburtshoroskopie war jedoch nur ein Teil der astrologischen Lehre. Daneben gab es die allgemeine Astrologie, in der es um die Zukunft von Städten, Ländern oder gar der ganzen Welt ging. In der vorliegenden Abhandlung sind alle astrologischen Theorien der antiken Philosophenschulen zu den scheinbaren Gestirnbewegungen bzw. zur Rotation der Himmelskugel - in Wirklichkeit unsere Erde - sowie ihre Bedeutungen für das individuelle und gesellschaftliche Leben erfasst.

Autorentext
Wolfgang Hübner begann 1985 als Journalist beim »Neuen Deutschland« und ist dort seit 2005 stellvertretender Chefredakteur.

Zusammenfassung
"La monografia die H. constituisce [...] una intelligente analisi del sistema astrologico."Paola Radici Colace in: Gnomon 5/2007

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Raum, Zeit und soziales Rollenspiel der vier Kardinalpunkte in der antiken Katarchenhoroskopie
Autor
EAN
9783598778063
ISBN
978-3-598-77806-3
Format
Fester Einband
Hersteller
De Gruyter
Herausgeber
De Gruyter
Genre
Altertum
Anzahl Seiten
335
Gewicht
656g
Größe
H236mm x B160mm x T23mm
Jahr
2003
Untertitel
Deutsch
Auflage
Reprint 2012
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch