Die Sieben gegen Theben

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 1.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. Es ist schwer, Macht zu teilen, wenn sie einem fast schon ganz allein gehört: Ödipus hat sein Reich seinen beiden Söhnen Eteokles und Polyneikes übergeben. Vereinbart ist, dass sie im jährlichen Wechsel regieren. Doch als Eteokles die Amtsübergabe verweigert, flieht Polyneikes und sucht sich Verbündete. Gemeinsam mit sechs anderen Heerführern bestürmt er die sieben Tore der Stadt Theben. Es kommt zu einem grausamen Gemetzel. Die Brüder Eteokles und Polyneikes stehen einander im Zweikampf gegenüber. Der Fluch ihrer Sippe, unter dem schon ihr Großvater Laios und ihr Vater Ödipus gelitten haben, hat auch sie eingeholt.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Sieben gegen Theben
Untertitel
Tragödie
Autor
Übersetzer
EAN
9783104019536
ISBN
978-3-10-401953-6
Format
E-Book (epub)
Hersteller
FISCHER E-Books
Herausgeber
Fischer, S.
Genre
Hauptwerk vor 1945
Veröffentlichung
01.02.2012
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
0.62 MB
Anzahl Seiten
45
Jahr
2012
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch