Migrantinnen gründen Unternehmen

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 25.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Förderung einer neuen Kultur der Selbstständigkeit ist seit einigen Jahren eines der zentralen Themen in der bundesdeutschen Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahren wurden vielfältige Maßnahmen zur Förderung von Existenzgründungen aufgelegt, einige davon gezielt für Frauen und Migrantinnen. Denn alle Statistiken zeigen: Die Gründungsquote von Frauen liegt nach wie vor deutlich unter der von Männern und die von Migrantinnen unter der von deutschstämmigen Gründerinnen. Das vorliegende Buch bündelt qualitative wie quantitative Beiträge zur Erforschung der Gründungsaktivitäten von Unternehmerinnen mit türkischem und polnischem Migrationshintergrund. Auf der Grundlage der Forschungsergebnisse werden Vorschläge für eine kulturell und geschlechterpolitisch kompetente Gründungsberatung unterbreitet.

Die Herausgeberinnen sind in Forschung, Lehre und/oder Beratung tätig. Prof. Dr. Andrea D. Bührmann lehrt am Institut für Soziologie an der Universität Münster, PD Dr. Ute Luise Fischer ist wissenschaftliche Angestellte im Forschungsgebiet Arbeitssoziologie an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der TU Dortmund und Dr. sc. Gerda Jasper ist Geschäftsführerin der Unique GmbH.

Autorentext
Die Herausgeberinnen sind in Forschung, Lehre und/oder Beratung tätig. Prof. Dr. Andrea D. Bührmann lehrt am Institut für Soziologie an der Universität Münster, PD Dr. Ute Luise Fischer ist wissenschaftliche Angestellte im Forschungsgebiet Arbeitssoziologie an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der TU Dortmund und Dr. sc. Gerda Jasper ist Geschäftsführerin der Unique GmbH.

Klappentext

Die Förderung einer neuen Kultur der Selbstständigkeit ist seit einigen Jahren eines der zentralen Themen in der bundesdeutschen Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahren wurden vielfältige Maßnahmen zur Förderung von Existenzgründungen aufgelegt, einige davon gezielt für Frauen und Migrantinnen. Denn alle Statistiken zeigen: Die Gründungsquote von Frauen liegt nach wie vor deutlich unter der von Männern und die von Migrantinnen unter der von deutschstämmigen Gründerinnen. Das vorliegende Buch bündelt qualitative wie quantitative Beiträge zur Erforschung der Gründungsaktivitäten von Unternehmerinnen mit türkischem und polnischem Migrationshintergrund. Auf der Grundlage der Forschungsergebnisse werden Vorschläge für eine kulturell und geschlechterpolitisch kompetente Gründungsberatung unterbreitet.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Migrantinnen gründen Unternehmen
Untertitel
Empirische Analysen und innovative Beratungskonzepte
Autor
Editor
EAN
9783866185333
ISBN
978-3-86618-533-3
Format
E-Book (pdf)
Herausgeber
Hampp, Rainer
Genre
Gesellschaft
Veröffentlichung
01.01.2010
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
1.15 MB
Anzahl Seiten
218
Jahr
2010
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch