Bruno Latour: Der "Faitiche"

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 9.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1, Universität Bremen (Kulturwissenschaften ), Veranstaltung: Welt als Vermittlungstätigkeit und Technik. Bruno Latour und Actor-Network-Theory, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Mitbegründer der Actor-Network-Theory, der französische Ethnologe und Wissenschaftsforscher Bruno Latour, stellt in 'Die Hoffnung der Pandora' (2000) Überlegungen zu der Unterscheidung von Glaube und Wissen an. Dieser Text geht dem von Latour gestalteten Begriff des 'Faitiche' auf den Grund. Konstruiert aus den Vorlagen 'Fait' (Fakt) und Fétiche (Fetisch), soll dieser die Barrieren unter ihnen aufbrechen. Latour postuliert, dass auch das vermeintliche 'Wissen' der Wissenschaften Glaubensfragen unterliege, und vermeintliche Glaubensfragen keinesfalls einer dem Glaubenden vom Skeptiker unterstellten mystischer Überzeugung unterlägen. Auf welcher theoretischen Grundlage Latour diese Behauptungen anstellt und welche pragmatischen Konsequenzen diese zur logischen Folge haben könnten, ist Sujet dieser Arbeit. [...]

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Bruno Latour: Der "Faitiche"
Untertitel
Überlegungen zu einem Begriff der Actor-Network-Theory
Autor
EAN
9783640446308
ISBN
978-3-640-44630-8
Format
E-Book (epub)
Herausgeber
Grin Publishing
Genre
Soziologie
Veröffentlichung
15.10.2009
Digitaler Kopierschutz
frei
Dateigrösse
0.43 MB
Anzahl Seiten
22
Jahr
2009
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen