Der goldene Esel

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 4.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Antiker Autoren.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Schon im Goldenen Esel, diesem ersten vollständig erhaltenen Roman der Antike, dreht sich alles um Abenteuer und Liebe, Sex and Crime. Es wimmelt in ihm nur so von zwielichtigen Figuren und Lüstlingen aller Art: von sexbesessenen Priestern etwa oder frechen Ehefrauen, die ihren Liebhaber im Holzfass verstecken, während der Gatte eine moralische Rede hält. Wegen seines lebendigen Humors wurde Apuleius' Roman schnell zu einem viel gelesenen Klassiker. Vor allem das Märchen von Amor und Psyche wurde weltberühmt.

Autorentext
Lucius Apuleius wurde um 125 in Madauros (im heutigen Algerien gelegen) geboren. Er studierte Philosophie in Karthago und Athen und hielt sich auch in Rom auf. Er heiratete die Witwe Pudentilla und wurde 158 wegen deren angeblichen Verzauberung angeklagt, jedoch freigesprochen. Apuleius hatte keine staatlichen Ämter inne, er war Priester des Kaiserkultes und Verfasser des Romans Der goldene Esel. Metamorphosen sowie juristischer und philosophischer Schriften. Er starb um 170, der Ort seines Todes ist nicht bekannt.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Der goldene Esel
Untertitel
Roman
Autor
Übersetzer
EAN
9783104012025
ISBN
978-3-10-401202-5
Format
E-Book (epub)
Hersteller
FISCHER E-Books
Herausgeber
Fischer, S.
Genre
Hauptwerk vor 1945
Veröffentlichung
21.11.2011
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
0.78 MB
Anzahl Seiten
290
Jahr
2011
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch