Baumeister des Roten Basel

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 24.00
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Fritz Hauser (18841941) war der unbestrittene "starke Mann" der sozialdemokratischen Regierungsmehrheit des Roten Basel. Seit seiner Wahl in den Regierungsrat 1918 und in den Nationalrat 1919 prägte der charismatische Sohn eines südbadischen Schneidergesellen die Bildungs-, Kultur- und Sozialpolitik der Stadt. Er förderte die sozialen Einrichtungen und setzte sich unermüdlich für den Ausbau des Bildungswesens ein. Durch den Neubau des Kunstmuseums und des Kollegiengebäudes der Universität trug er wesentlich zur Veränderung des Stadtbildes bei. Neben der grossen Bedeutung der Arbeiterbewegung für Leben und Aufstieg Hausers thematisiert die Publikation auch sozialreformerische Kräfte im bürgerlichen Lager und deren konservative Gegner. Anhand der Biografie eines wichtigen Gestalters seiner Epoche bietet das Buch ein reiches Panorama der politischen Sozial- und Kulturgeschichte der Zwischenkriegszeit.

Autorentext
Charles Stirnimann (* 1954) studierte in Basel und Paris Geschichte und Romanistik und promovierte zur Geschichte des Roten Basel. Heute arbeitet er als freischaffender Historiker mit Schwerpunkt Sozial- und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Baumeister des Roten Basel
Untertitel
Fritz Hauser (1884-1941) in seiner Zeit
Autor
EAN
9783856169633
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
Merian, Christoph
Genre
Politikwissenschaft
Veröffentlichung
01.09.2021
Digitaler Kopierschutz
Adobe-DRM
Dateigrösse
12.51 MB
Anzahl Seiten
320
Mehr anzeigen

Weitere Bände aus der Buchreihe "Beiträge zur Basler Geschichte"

Andere Kunden kauften auch