Die Revolution von 1848/49

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 8.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Revolution, die seit Anfang März 1848 die Staaten des Deutschen Bundes erschütterte, war kein isoliertes, auf den mitteleuropäischen Raum begrenztes Phänomen. Sie war Teil einer allgemeinen europäischen Entwicklung, in der sich tiefgreifende Spannungen seit langem mehr und mehr aufgebaut hatten und sich nun in gewaltsamen Auseinandersetzungen entluden. Das konkrete Konfliktpotential war von Land zu Land sehr verschieden. Von der revolutionären Bewegung erfaßt wurden Regionen, die sich wie Frankreich, Deutschland und Oberitalien bereits mehr oder minder weit im Übergang zur Industrialisierung befanden, doch auch solche, die wie etwa Süditalien und weite Teile der Habsburgermonarchie noch rein agrarisch strukturiert waren. Verfassungsstaaten mit gewählten Parlamenten wurden ebenso angegriffen wie autokratisch regierte Länder. Die Erhebungen richteten sich gegen einheimische Monarchien wie auch gegen fremde Regime. Am ehesten war noch in dem außer in Frankreich überall anzutreffenden Streben nach nationaler Selbstbestimmung ein verbindendes, die jeweils landesspezifischen Bewegungen überwölbendes Element zu sehen.

Dieter Hein schildert kompetent und verständlich Ursachen, Verlauf und Nachwirkung der Ereignisse von 1848. Er lehrt als Professor für Neuere Geschichte an der Universität Frankfurt/Main. Seine Hauptforschungsgebiete bilden die Geschichte des Bürgertums im 19. Jahrhundert sowie die Parteien- und Sozialgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Verlag C.H.Beck ist von demselben Autor lieferbar: Deutsche Geschichte in Daten (2005).

Autorentext
Dieter Hein schildert kompetent und verständlich Ursachen, Verlauf und Nachwirkung der Ereignisse von 1848. Er lehrt als Professor für Neuere Geschichte an der Universität Frankfurt/Main. Seine Hauptforschungsgebiete bilden die Geschichte des Bürgertums im 19. Jahrhundert sowie die Parteien- und Sozialgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Verlag C.H.Beck ist von demselben Autor lieferbar: Deutsche Geschichte in Daten (2005).

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Revolution von 1848/49
Autor
EAN
9783406679094
ISBN
978-3-406-67909-4
Format
E-Book (pdf)
Herausgeber
C.H.Beck
Genre
Neuzeit bis 1918
Veröffentlichung
11.01.2016
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Anzahl Seiten
144
Jahr
2016
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen