Kunst ist käuflich

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Auf dem Kunstmarkt wurden und werden Rekordpreise und substanzielle Gewinne erzielt. Doch wer mitspielen will, muss sich auskennen: Was unterscheidet den englischen vom holländischen Auktionstypus? Was den Vintage vom Period, Modern oder Estate Print? Dirk Boll, Geschäftsführer von Christie's in Zürich, erläutert diese und andere Fachbegriffe, während er uns Einblick in den sich rasant verändernden Kunstmarkt gibt: Die sich verstärkende Symbiose zwischen Auktionshäusern und Kunsthandel, die Strategien der großen Häuser, das Erkennen und Schaffen von Trends, die Profile der einzelnen Kunstmessen, vielversprechende neue Sammelgebiete und die zukünftige Entwicklung des Kunstmarktes sind nur einige der reizvollen Themen, die der Fachmann in konzisen Kapiteln kenntnisreich und humorvoll umreißt. Der studierte Jurist beleuchtet zudem die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Kunsterwerbs ebenso kompetent wie das schwierige Gebiet Raubkunst und Restitutionsverfahren. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2815-7)

Record prices and substantial profits have been and still are being achieved on the art market. Yet anyone who wants to get involved needs to be informed: what distinguishes the English type of auction from one in the Netherlands? What differentiates a vintage from a period, modern, or estate print? Dirk Boll, managing director of Christie's in Zurich, explains this and other technical terms while providing us with insight into the rapidly changing art market: the increasingly symbiotic relationship between auctioneers and art dealers, the strategies used by the big auction houses, recognizing and creating trends, the profiles of the individual art fairs, promising new areas for collectors, and the future development of the art market are just some of the fascinating themes the expert knowledgeably and humorously deals with in concise chapters. A trained lawyer, Boll is as competent at shedding light on the legal parameters regulating the acquisition of art as he is in elucidating the difficulties surrounding looted art and restitution procedures. (English edition ISBN 978-3-7757-2815-7) Language: German

Autorentext
Dirk Boll, 1970, hat in Göttingen und Freiburg/Br. Rechtsanwalt studiert und praktizierte in Stuttgart und Brüssel, bevor er sich mit einem Aufbaustudium »Art Management« dem Kunstmarkt zuwandte. Er begann seine Karriere bei Christies 1998 in London. Seit 2005 ist er Geschäftsführer für die Deutschschweiz sowie European Director, Christies International.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Kunst ist käuflich
Untertitel
Freie Sicht auf den Kunstmarkt
Autor
EAN
9783775730082
ISBN
978-3-7757-3008-2
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Hatje Cantz Verlag
Herausgeber
Hatje Cantz Verlag
Genre
Kunst
Veröffentlichung
30.03.2011
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Anzahl Seiten
216
Jahr
2011
Features
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch