Gegenwärtige Vergangenheit

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 110.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

The volumes published in the series Beiträge zur Altertumskunde comprise monographs, collective volumes, editions, translations and commentaries on various topics from the fields of Greek and Latin Philology, Ancient History, Archeology, Ancient Philosophy as well as Classical Reception Studies. The series thus offers indispensable research tools for a wide range of disciplines related to Ancient Studies.

Egert Pöhlmann war bis 2001 Ordinarius für Klassische Philologie an der Universität Erlangen. Die hier vereinten Kleinen Schriften reichen von 1968 bis 2008. Neben Beiträgen zur Griechischen und Lateinischen Philologie und zur Antiken Musik stehen solche, die die Verbindung von Themen der Klassischen Philologie zu benachbarten Fächern wie Antike Philosophie, Archäologie, Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur und Musik suchen. Schwerpunkte innerhalb der Klassischen Philologie sind Theorie und Geschichte der literarischen Gattungen, Textgeschichte und Textkritik, Bühnendichtung und Bühnenspiel sowie das Nachleben der Antiken Literatur. Die Beiträge zur Antiken Musik wenden sich der Antiken Musiktheorie und der Musikpraxis der Antike zu. Antike Bühnenbauten sowie Vasenbilder schlagen die Brücke zur Archäologie. Der Band wird durch ein Schriftenverzeichnis von Egert Pöhlmann beschlossen.

Autorentext

Egert Pöhlmann, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Georg Heldmann, Ludwig-Maximillians-Universität München.



Klappentext

Egert Pöhlmann held the Chair of Classical Studies at the University of Erlangen until 2001. His minor writings collected here cover the period from 1968 to 2008. As well as papers on Greek and Latin Studies and music in Antiquity, there is work seeking links between topics in Classical Studies and neighbouring disciplines such as Antique philosophy, archaeology, art history, modern German literature and music. The volume closes with a bibliography of Egert Pöhlmann's writings.



Inhalt
E.Pöhlmann: 1. Lyrische Variationen. Anakreontische Motive bei Eduard Mörike; 2. Parodia; 3. Die zwei Musen des Vergil. Zum Vergilmosaik in Hadrumetum; 4. Der Schreiber als Lehrer in der klassischen Zeit Griechenlands; 5. Lukrez als Quelle griechischer Kulturentstehungslehre; 6. Philodem, De musica 1969-1989; 7. Musiktheorie in spätantiken Sammelhandschriften; 8. Die Wanderbühne der Techniten; 9. Ipse conteret caput tuum (Genesis 3,15). Kreuz und Schlange in J. S. Bachs Johannespassion; 10. Gattungen musikalischen Fachschrifttums im Altertum; 11. Dichterweihe und Gattungswahl; 12. Besprechung von Oliver Taplin, Comic Angels and Other Approaches to Greek Drama through Vase-Paintings ; 13. Die Topographie der Troas in der Ilias: Fiktion oder Realität; 14. Griechische Musik 1989-1992; 15. Das "Griechische Wunder" und die Tragödie; 16. Große Form Kleine Form in der antiken Dichtung; 17. Codex Hersfeldensis und Codex Aesinas. Zu Tacitus' Agricola. In memoriam Rudolf Till; 18. Euripides und die Monodie; 19. Parodien der Euripideischen Monodie bei Aristophanes; 20. Besprechung von L. Prauscello, Singing Alexandria

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Gegenwärtige Vergangenheit
Untertitel
Ausgewählte Kleine Schriften
Autor
Editor
EAN
9783110210507
ISBN
978-3-11-021050-7
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
De Gruyter
Herausgeber
Gruyter, Walter de GmbH
Genre
Vor- und Frühgeschichte
Veröffentlichung
26.02.2009
Digitaler Kopierschutz
frei
Anzahl Seiten
316
Jahr
2009
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch