Der Dreißigjährige Krieg

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die dreißig Jahre zwischen 1618 und 1648 haben millionenfachen Tod, Verwüstung und Barbarei über Mitteleuropa gebracht und die politischen Verhältnisse durcheinandergewirbelt. Georg Schmidt schildert in diesem Band Ursachen, Abläufe und Wirkungen der großen Krise des 17. Jahrhunderts vom böhmischen Ständekonflikt bis zum Westfälischen Frieden und erörtert dabei insbesondere die Bedeutung der Ereignisse für die historische Entwicklung der deutschen Frage. Ein kommentierter Wegweiser durch die wissenschaftliche Literatur ergänzt diese Einführung in eine der dramatischsten Epochen der Neuzeit.

Autorentext
Georg Schmidt ist em. Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit am Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Von ihm erscheint im Frühjahr 2018 bei C.H.Beck Die Reiter der Apokalypse. Geschichte des Dreißigjährigen Krieges.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Der Dreißigjährige Krieg
Autor
EAN
9783406723940
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
C.H.Beck
Genre
Neuzeit bis 1918
Veröffentlichung
15.03.2018
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
2.41 MB
Anzahl Seiten
128
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch