Kleine deutsche Literaturgeschichte

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 9.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die deutsche Literaturgeschichte ist nicht einfach eine Aneinanderreihung mehr oder weniger zufälliger Ereignisse. Sie ist eine wirkliche, echte Geschichte und wer sie kennt, der kann nicht anders, als sie zu lieben. Sie reicht weit zurück ins Mittelalter. Sie führt vorbei an Kunstwerken von unfassbarer Eleganz und von berauschender Kühnheit. Sie erzählt von Heldentaten und Intrigen - in der Wirklichkeit wie auf dem Papier. Sie ist durchkreuzt von Revolutionen und Erneuerungen - im Geiste wie auf der Barrikade. Sie führt quer durch Kriege und Koalitionen - zwischen Dichtern wie zwischen Völkern. Und dazu ist sie auch noch ungeheuer spannend! Und weil Literatur das Schönste ist, was man mit Sprache anstellen kann, und Lyrik das Schönste, was die Literatur zu bieten hat, deshalb kann man die Geschichte der deutschen Literatur vielleicht präziser, aber niemals schöner erzählen als an einer Auswahl handverlesener Gedichte.

Hans-Georg Müller ist Gymnasial- und Hochschullehrer in Berlin und Potsdam. Er promovierte 2007 an der Humboldt-Universität in Berlin und habilitierte sich 2015 an der Universität Potsdam im Bereich Germanistische Linguistik. Neben seiner Lehre an Schule und Universität beschäftigt er sich mit Sprach- und Literaturdidaktik sowie Lern- und Neuropsychologie. Er veröffentlichte zahlreiche sprachwissenschaftliche und sprachdidaktische Publikationen, insbesondere zu den Bereichen Deutschunterricht, Grammatik und Orthografie.

Autorentext

Hans-Georg Müller ist Hochschul- und Gymnasiallehrer in Berlin und Potsdam. Er promovierte 2007 an der Humboldt-Universität in Berlin und habilitierte sich 2015 an der Universität Potsdam im Bereich Germanistische Linguistik.
Neben seiner Lehre an Schule und Universität beschäftigt er sich mit Sprach- und Literaturdidaktik sowie Lern- und Neuropsychologie. Er veröffentlichte zahlreiche sprachwissenschaftliche und sprachdidaktische Publikationen, insbesondere zu den Bereichen Deutschunterricht, Grammatik und Orthografie.



Klappentext

Die deutsche Literaturgeschichte ist nicht einfach eine Aneinanderreihung von mehr oder weniger zufälligen Ereignissen. Es ist eine wirkliche, echte Geschichte und wer sie kennt, der kann sie nur lieben. Sie reicht weit zurück ins Mittelalter. Sie führt vorbei an Kunstwerken von unfassbarer Eleganz und von berauschender Kühnheit. Sie erzählt von Heldentaten und Intrigen - in der Wirklichkeit wie auf dem Papier. Sie ist durchkreuzt von Revolutionen und Erneuerungen - im Geiste wie auf der Barrikade. Sie führt quer durch Kriege und Koalitionen - zwischen Dichtern wie zwischen Völkern. Und dazu ist sie auch noch ungeheuer spannend!
Und weil Literatur das Schönste ist, was man mit Sprache anstellen kann, und Lyrik das Schönste, was die Literatur zu bieten hat, deshalb kann man die Geschichte der deutschen Literatur vielleicht präziser, aber niemals schöner erzählen als an einer Auswahl handverlesener Gedichte.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Kleine deutsche Literaturgeschichte
Untertitel
erzählt an 20 Gedichten
Autor
EAN
9783744853118
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Books on Demand
Genre
Sonstige Sprachen und Sonstige Literaturen
Veröffentlichung
21.06.2018
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
0.57 MB
Anzahl Seiten
304
Mehr anzeigen