Hausaufgaben und Lernzeiten pädagogisch sinnvoll gestalten

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 24.00
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Hausaufgaben sind fester Bestandteil schulischen Lehrens und Lernens und betreffen somit unweigerlich Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte wie auch häufig die Eltern - wenn auch in unterschiedlicher Weise. Fragen zu ihrer Sinnhaftigkeit, Gestaltung, zu ihren Effekten und eventuell mit ihnen einhergehende Belastungen sowie weitere Aspekte werden in der Öffentlichkeit und in Fachkreisen seit langem vielfältig und kontrovers diskutiert. In den zurückliegenden Jahren haben durch den Auf- und Ausbau der Ganztagsschulen neue Gesichtspunkte in die Diskussion um Hausaufgaben Einzug gehalten. So haben sich neue Fragen ergeben, wie z. B.: Sollte auf Hausaufgaben nach einem schulischen Ganztag verzichtet werden? Wie lassen sie sich als Übungs- und Lernzeiten in die Ganztagsschule integrieren? Wie können Hausaufgaben sinnvoller in der Schule gestaltet werden? Wie kann selbstreguliertes Lernen im Unterricht und in den Lernzeiten gefördert werden? Im vorliegenden Jahrbuch Ganztagsschule werden diese und weitere Fragen aufgegriffen und erörtert sowie neuere Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen zu dem Thema vorgestellt.

Die Herausgeber/-innen

Dr. Sabine Maschke ist Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg.
Arbeitsschwerpunkte: Kindheits- und Jugendforschung, Bildungsforschung, Biographieforschung, Extended Education und sexualisierte Gewalt im Jugendalter.

OStR. Gunild Schulz-Gade ist Leiterin des Gymnasialzweigs an der Gesamtschule Ebsdorfergrund bei Marburg. Arbeitsschwerpunkte: Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen, Übungs- und Lernzeiten, Neigungs- und Begabungsförderung.

Dr. Ludwig Stecher ist Professor für Empirische Bildungsforschung an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Arbeitsschwerpunkte: Ganztagsschulforschung, Extended Education, Kindheits- und Jugendforschung.


Autorentext
Die Herausgeber/-innenDr. Sabine Maschke ist Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Arbeitsschwerpunkte: Kindheits- und Jugendforschung, Bildungsforschung, Biographieforschung, Extended Education und sexualisierte Gewalt im Jugendalter.OStR. Gunild Schulz-Gade ist Leiterin des Gymnasialzweigs an der Gesamtschule Ebsdorfergrund bei Marburg. Arbeitsschwerpunkte: Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen, Übungs- und Lernzeiten, Neigungs- und Begabungsförderung.Dr. Ludwig Stecher ist Professor für Empirische Bildungsforschung an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Arbeitsschwerpunkte: Ganztagsschulforschung, Extended Education, Kindheits- und Jugendforschung.

Inhalt
Vorwort der Herausgeber/-innenHausaufgaben und Lernzeiten pädagogisch sinnvoll gestaltenJürgen OelkersHausaufgaben im Test des Ganztags Ein unvermeidliches Übel?Heinz SchirpLernzeiten und Lernstrategien Neurodidaktische Zugänge zur Gestaltung von Lernzeiten.Ulrike E. Nett, Markus DreselSelbstreguliertes Lernen in der GanztagsschuleHans Werner HeymannÜben, Anwenden und Vertiefen. Lernzeiten in der Ganztagsschule didaktisch sinnvoll gestaltenGrundlagenMichaela Brohm-Badry, Benjamin BerendMehr als die Summe der Teile: Wie Positive Psychologie (Ganztags)Schulen aufblühen lässtGabriele Haug-Schnabel, Joachim BenselEntwicklungsaufgaben von Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 JahrenAlbert Berger, Nadine FischerTiergestützte Pädagogik an der (Ganztags)Schule am Beispiel der hundegestütztenPädagogikWissenschaftBritta KohlerHausaufgaben im Spiegel der ForschungBrigitte M. Brisson, Markus N. Sauerwein, Katrin Heyl, Désirée TheisStEG-Tandem: Eine Schulentwicklungsstudie zur Einführung von kooperativen Lernformen in Hausaufgabenbetreuungbzw. Lernzeiten an Ganztagsschulen. Hintergrund, Konzeption und erste ErgebnisseBirgit Eickelmann, Kerstin DrosselChancen des digitalen Lernens in der GanztagsschulePraxisWendelin GrimmGelingende Lernzeit an der Grundschule LiebertwolkwitzQualitätskriterien für individuelle LernzeitenUlrike Schmidt-Hansen"Individuelle Lernzeit" an der Schule am Heidenberger Teich in Kiel.Gebundene Ganztagsgrundschule der Landeshauptstadt KielBettina von Haza-Radlitz, Marie-Luise SchwalbachVon den Hausaufgaben zu Lernzeiten in der Ganztagsschule. Lernzeit an der IGS Kastellstraße "Mehr mit statt für!"Christine KüchDas selbstständige Lernen fördernAus dem In- und AuslandChristian Hahn, Heike Prüße, Anne StienenIndividualisiertes Lernen im Ganztag fördern. Aus der Praxis des länderübergreifenden Programms "LiGa Lernen im Ganztag"Emanuela ChiappariniErweiterte Lernzeiten und ambivalente Förderung des Wohlbefindens der Kinder an. Tagesschulen in Basel-StadtFrank Brückel, Susanna Larcher, Luzia Annen, Reto KusterEntwicklung von praxisnahen Arbeitsmaterialien im Kontext Tagesschule/TagesstrukturenRezensionenMartin ReinertIsolde Rehm: Von der Halbtags- zur Ganztagsschule. Lehrerprofessionalisierung im Übergang.Aytüre TürkyilmazChiapparini, Emanuela/ Stohler, Renate/ Bussmann, Esther (Hg.) (2018):Soziale Arbeit im Kontext Schule. Aktuelle Entwicklungen in Praxis und Forschung in der SchweizCorinna KuhnMarianne Schüpbach, Lukas Frei & Wim Nieuwenboom (Hg.): Tagesschulen. Ein Überblick.Autorinnen und Autoren

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Hausaufgaben und Lernzeiten pädagogisch sinnvoll gestalten
Untertitel
Aktuelle Entwicklungen und Diskussionslinien
Editor
EAN
9783954141234
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
Debus Pädagogik
Genre
Bildungswesen
Veröffentlichung
08.04.2019
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
7.77 MB
Anzahl Seiten
248
Mehr anzeigen

Weitere Bände aus der Buchreihe "Jahrbuch Ganztagsschule"

Andere Kunden kauften auch