Nennen wir ihn Rumpelstilzchen

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Dieses Buch handelt von schillernden Erscheinungen der Literatur, von Ingeborg Bachmann bis Paul Celan, von Friedrich Torberg und Hans Weigel. Geschichten über Exzentriker, Skandalaposteln und andere schräge Vögel.



Autorentext

Dr. Ingrid Schramm studierte Rechtswissenschaften, Theaterwissenschaft und Grafik in Wien. Nach einer erfolgreichen Karriere als Journalistin, in der sie für namhafte Medien tätig war, wie "Kurier", "Die ganze Woche" und ORF, war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Österreichischen Literaturarchiv tätig. Sie hat zwei Romane geschrieben, "Die Traumspur" und "Die Liebespriesterin" sowie zahlreiche Biografien über Hilde Spiel, Axel Corti, György Sebestyén und zuletzt die Satire "Schweig still, Weib! Ein Streifzug durch die finstere Welt des Patriarchats". Sie ist die Vorsitzende des Frauenkomitees im PEN-Club und wurde im Jahr 2017 vom Bundespräsidenten zur Professorin ernannt.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Nennen wir ihn Rumpelstilzchen
Untertitel
Geschichten vom Literatenstammtisch
Autor
EAN
9783990601204
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Goldegg Verlag GmbH
Genre
Erzählende Literatur
Veröffentlichung
13.03.2019
Digitaler Kopierschutz
Adobe-DRM
Dateigrösse
0.25 MB
Anzahl Seiten
200
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch