Grundrechte und Gesetzgebung

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 126.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Grundrechte sichern in einer kommunikativ konstituierten Welt den Zugang des Einzelnen zu Recht und Politik als Teilsystemen. Die Paradoxie der wechselseitigen Verweise zwischen Recht und Politik spiegelt sich dabei im Verhältnis zwischen Grundrechten und Gesetzgebung wider. Josef Aulehner definiert das bislang im Zentrum der Betrachtungen stehende eindimensionale und bipolare Verhältnis zwischen dem Staat und einem Grundrechtsträger als (zu) stark vereinfachten Ausnahmefall und verweist es an den Rand der Betrachtungen. Im Zentrum seiner Untersuchung steht stattdessen das mehrdimensionale und multipolare Verhältnis aller Beteiligten in einer bestimmten Situation mit deren jeweils tangierten Grundrechten und Verfassungspositionen. Für das Verhältnis von Grundrechten und Gesetzgebung erweist sich dabei die Offenhaltung der Zukunft als entscheidend.

Autorentext
Geboren 1962; Studium der Rechtswissenschaft in München; 1998 Promotion; 2005 Habilitation; Privatdozent an der LMU München, seit 2002 Referatsleiter im Dezernat I - Recht der LMU München.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Grundrechte und Gesetzgebung
Autor
EAN
9783161512841
ISBN
978-3-16-151284-1
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
Mohr Siebeck
Herausgeber
Mohr Siebeck
Genre
Öffentliches Recht, Verwaltungs-, Verfassungsprozessrecht
Veröffentlichung
27.04.2011
Digitaler Kopierschutz
Adobe-DRM
Anzahl Seiten
523
Jahr
2011
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch