Syrien

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 17.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Seit 2011 tobt ein Bürgerkrieg in Syrien. Beginnend mit einem Aufstand gegen das Regime von Bashar al-Assad im März dieses Jahres hat sich ein Flächenbrand durch das ganze Land gefressen, dem mindestens 200.000 Menschen zum Opfer gefallen sind und der Millionen zur Flucht gezwungen hat. Die Fronten werden von Monat zu Monat unklarer, und seit der sogenannte 'Islamische Staat' im Süden und Kurdenmilizen im Norden autonome Verwaltungen und Kriegsregime aufgezogen haben, kann von einem einheitlichen syrischen Staat nicht mehr gesprochen werden. Das Land in der Levante ist von der aktuellen Berichterstattung und den politischen Auseinandersetzungen rund um die Neugestaltung des Nahen und Mittleren Ostens nicht mehr wegzudenken. Die Dauer des Konflikts, die unklaren Machtverhältnisse und die Gefahr einer Destabilisierung der gesamten Region machen eine ausführliche Auseinandersetzung wichtiger denn je. Das Buch 'Syrien. Ein Land im Krieg. Hintergründe, Analysen, Berichte' bietet einen Einblick in die vielschichtigen Aspekte der syrischen Geschichte und Gesellschaft sowie in die strukturellen Ursachen des Bürgerkrieges. Einen weiteren Schwerpunkt stellen die fragilen Nachbarschaftsbeziehungen und die oftmals unbeständigen geostrategischen Allianzen dar. Eine ausführliche Zeittafel zur Geschichte des modernen Syrien - vom Zerfall des Osmanischen Reiches bis zu den aktuellen Ereignissen - und ein Literaturüberblick runden den Band ab.

Fritz Edlinger, geboren 1948 in Wien, ist Generalsekretär der 'Gesellschaft für Österreichisch-Arabische Beziehungen' und Herausgeber der Zeitschrift 'International'. Zuletzt veröffentlichte er den Band 'Libyen. Hintergründe, Analysen, Berichte' (Promedia Verlag 2011). Tyma Kraitt wurde 1984 in Bagdad geboren und lebt seit ihrer frühen Kindheit in Österreich. Sie studierte Philosophie an der Universität Wien. Zuletzt erschien von ihr der Titel 'Irak. Ein Staat zerfällt. Hintergründe, Analysen, Berichte' (Promedia Verlag 2015).

Autorentext
Fritz Edlinger, geboren 1948 in Wien, ist Generalsekretär der "Gesellschaft für Österreichisch-Arabische Beziehungen" und Herausgeber der Zeitschrift "International". Zuletzt veröffentlichte er den Band "Libyen. Hintergründe, Analysen, Berichte" (Promedia Verlag 2011). Tyma Kraitt wurde 1984 in Bagdad geboren und lebt seit ihrer frühen Kindheit in Österreich. Sie studierte Philosophie an der Universität Wien. Zuletzt erschien von ihr der Titel "Irak. Ein Staat zerfällt. Hintergründe, Analysen, Berichte" (Promedia Verlag 2015).

Klappentext

Lange Zeit war Syrien im politischen und medialen Abseits. Mit dem Ausbruch des Aufstands gegen Baschar al-Assad im März 2011 änderte sich das schlagartig. Die Dauer des Konflikts, die unklaren Machtverhältnisse und die Gefahren einer Destabilisierung der gesamten Region machen eine ausführliche Auseinandersetzung wichtiger denn je. Syrien ist von höchster geostrategischer Bedeutung für eine Vielzahl von Ländern, darunter auch für Russland und die Europäische Union. Nicht zuletzt wegen seiner Bündnisse mit dem Iran und der libanesischen Hisbollah steht das Assad-Regime im Kreuzfeuer internationaler Kritik. Durch das Engagement der Türkei und der Golfstaaten in der Syrienkrise werden in der Levante nun auch die regionalen Rivalitäten offen ausgetragen. Aus einer ursprünglich friedlichen Protestbewegung wurde ein Stellvertreterkrieg, dessen Folgen beträchtlich sind. Das umfassende Buch bietet einen Einblick in die vielschichtigen Aspekte der modernen syrischen Geschichte und Gesellschaft sowie in die strukturellen Ursachen der Revolte gegen Assad und das Baath-Regime. Einen anderen Schwerpunkt stellen die fragilen Nachbarschaftsbeziehungen und die unbeständigen geostrategischen Allianzen Syriens dar. Denn wie in keinem anderen arabischen Land haben die gewaltsamen Auseinandersetzungen in Syrien eine internationale Dimension angenommen. Im Buch geht es auch um Begleiterscheinungen des Arabischen Frühlings und die Frage nach der Legalität von sogenannten humanitären Interventionen. Eine ausführliche Zeittafel zur Geschichte des modernen Syriens - vom Zerfall des Osmanischen Reiches bis zu den aktuellen Ereignissen - und ein Literaturüberblick runden dieses umfassende Werk ab.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Syrien
Untertitel
Ein Land im Krieg. Hintergründe, Analysen, Berichte
Autor
Editor
EAN
9783853718087
ISBN
978-3-85371-808-7
Format
E-Book (epub)
Herausgeber
Promedia, Wien
Genre
Naher Osten
Veröffentlichung
02.06.2015
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
1.95 MB
Anzahl Seiten
224
Jahr
2015
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen