Die toxische Macht der Narzissten

(0) Erste Bewertung abgeben
(2) LovelyBooks.de Bewertung
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die heutige Welt begünstigt Narzissten - so die These der Psychoanalytikerin und Bestsellerautorin Marie-France Hirigoyen. Narzissten gewinnen immer mehr Macht in unserer Gesellschaft und vergiften das Zusammenleben, von der Politik über die Arbeitswelt bis hinein in die Familien. Hirigoyen deckt die Ursachen dieser fatalen Entwicklung auf und erklärt, wie wir dem Vormarsch des Narzissmus entgegentreten können.
Je ungehemmter unsere Zeit auf Performance, Wettbewerb und Konsum setzt, desto mehr verstärkt sie die narzisstischen Züge der Einzelnen und umso häufiger spült sie die größten Narzissten auf die höchsten Posten. Die Erziehung unserer Kinder, die Selbstinszenierung in den sozialen Medien, das florierende Persönlichkeitscoaching all dies und mehr hat es dem Narzissmus erlaubt, sich tief in unserer Gesellschaft einzunisten. Marie-France Hirigoyen erklärt, was einen gesunden Narzissmus von einem pathologischen unterscheidet, welche Symptome Narzissten entwickeln und wieso manche von ihnen megaloman, andere dagegen höchst verletzlich sind. Die Folgen des herrschenden Narzissmus reichen von Machtmissbrauch bis zu permanenten Lügen und Tricksereien. Hirigoyens Buch wappnet uns gegen den Narzissmus in unserer Welt und zeigt, wo die Gegenmittel zu finden sind.

Autorentext
Marie-France Hirigoyen ist Psychoanalytikerin und Familientherapeutin. Ihr Buch "Die Masken der Niedertracht" über seelische Gewalt im Alltag ist auch in Deutschland ein anhaltender Bestseller.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die toxische Macht der Narzissten
Untertitel
und wie wir uns dagegen wehren
Autor
Übersetzer
EAN
9783406750083
Format
E-Book (epub)
Hersteller
C.H.Beck
Genre
Gesellschaft
Veröffentlichung
14.05.2020
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Anzahl Seiten
253
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch