Wie gehen Jugendliche in ihren Alltagserzählungen mit Normalitätsvorstellunge...

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

In der vorliegenden empirischen Forschungsarbeit werden die beiden Begriffe 'Normalitätsvorstellungen der Gesellschaft' und 'Erwartungen der Jugendlichen' gegenübergestellt. Das Thema spezialisiert sich auf ein besonderes Land, nämlich die Türkei. Noch genauer gesagt, handelt es sich hierbei um das Spannungsverhältnis zwischen den Erwartungen der Jugendlichen in Istanbul/Beylerbeyi und den Normalitätsvorstellungen der Gesellschaft/Eltern, was hier als Forschungsgegenstand dienen wird. Mit Hilfe der Gegenüberstellung der 'Normalitätsvorstellungen der Gesellschaft' und der 'Erwartungen der Jugendlichen' in Istanbul sollen neue Erkenntnisse gewonnen werden. Dieses Forschungsthema wird mit einer konkreten Fragestellung eingegrenzt, damit der Leser der vorliegenden empirischen Forschungsarbeit den strukturierten Ablauf nachvollziehen kann. Die Fragestellung lautet 'Wie gehen Jugendliche in ihren Alltagserzählungen mit Normalitätsvorstellungen um?'.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Wie gehen Jugendliche in ihren Alltagserzählungen mit Normalitätsvorstellunge...
Autor
EAN
9783961162833
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
Diplom.de
Genre
Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Veröffentlichung
10.12.2018
Digitaler Kopierschutz
frei
Dateigrösse
0.23 MB
Anzahl Seiten
32
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch