Das Parlament bei Ernst Fraenkel und Carl Schmitt. Kritik, Verständis und Plu...

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 14.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Theorien und Probleme moderner Demokratie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit thematisiert die Dimensionen des Parlamentarismus im Vergleich von Carl Schmitt und Ernst Fraenkel. Beide Autoren werden mitsamt ihrem Verständis und Kritk am Parlamentarismus vor- und gegenübergestellt. Die Forschungsfrage zielt auf die Funktion des Parlaments entweder als reine Institution der Interessenvertretung - die oboslet werden kann (Schmitt) oder als verfassungsrechtlich geschützer Ort, in dem Normen und Gesetze diskutiert werden, die essentiell für eine plurale Gesellschaft sind (Fraenkel). Abschließend wird das Parlament in das demokratische System eingeordnet. I. Einleitung II. Dimensionen der Parlamentarismustheorie II.I Ideengeschichtlicher Kontext II.II Das Parlament als demokratische Institution III. Kritik am Parlamentarismus bei Carl Schmitt III.I Identita t und Gleichheit III.II Parlamentarismus und Demokratie IV. Pluralismus bei Ernst Fraenkel IV.I Gemeinwohl und o ffentliche Meinung IV.II Kritik an Carl Schmitt bei Ernst Fraenkel V. Schluss

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Das Parlament bei Ernst Fraenkel und Carl Schmitt. Kritik, Verständis und Plu...
Autor
EAN
9783668268760
ISBN
978-3-668-26876-0
Format
E-Book (epub)
Hersteller
GRIN Verlag
Herausgeber
Grin Publishing
Veröffentlichung
04.08.2016
Digitaler Kopierschutz
frei
Dateigrösse
0.23 MB
Anzahl Seiten
15
Jahr
2016
Mehr anzeigen