Vulva

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 16.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Diese freche, facettenreiche, lustvoll erzählte Kulturgeschichte des weiblichen Geschlechts, eine Geschichte von Aberkennung und Aneignung, ist längst zum Standardwerk geworden.

Was nicht existiert, benötigt keinen Namen, und was keinen Namen hat, existiert nicht. Das ist die Ausgangsthese von Mithu M. Sanyals bahnbrechender Studie über die Vulva.

Sie sucht nach der Geschichte der Vulva und stößt in vergessenen Quellen auf fast sakrale Wertschätzung genauso wie auf hasserfüllte Diffamierung. Sie erzählt von Baubo, die in der griechischen Mythologie die Menschheit durch die Enthüllung ihres Genitals rettete, findet zahlreiche Darstellungen selbst in der mittelalterlichen Kunst, geht auf gewaltsame Verstümmelungen ebenso wie auf die Mode der Vaginalverjüngung ein, untersucht Schleiertanz und Striptease sowie die subversiven Performancekünstlerinnen Valie Export oder Annie Sprinkle.

Eine kulturgeschichtliche Pionierarbeit für Leser jeden Geschlechts. Unterhaltsam, intelligent, provokativ, notwendig.

Mithu M. Sanyal, geboren 1971, ist indisch-polnischer Abstammung und lebt in Du?sseldorf. Sie promovierte in Kulturwissenschaften und arbeitet als Journalistin und Buchautorin. Zuletzt erschien: 'Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens', Edition Nautilus 2016.

Autorentext
Mithu M. Sanyal, geboren 1971, ist indisch-polnischer Abstammung und lebt in Du?sseldorf. Sie promovierte in Kulturwissenschaften und arbeitet als Journalistin und Buchautorin. Zuletzt erschien: "Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens", Edition Nautilus 2016.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Vulva
Untertitel
Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts. Aktualisiert und mit einem neuen Nachwort
Autor
EAN
9783803142443
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Verlag Klaus Wagenbach
Genre
Kulturgeschichte
Veröffentlichung
20.12.2018
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
5.39 MB
Anzahl Seiten
256
Mehr anzeigen