Antikarzinogenes Potential ausgewählter Glucosinolate von Moringa oleifera

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 34.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Mit Hilfe von Bioaktivitätsanalysen wurde untersucht, ob das antioxidative und/oder antikarzinogene Potential auf die in den Blättern von Moringa oleifera Lam. in hohen Konzentrationen vorhandenen multi-glykosylierten Glucosinolate bzw. deren Abbauprodukte zurückgeführt werden kann. Zunächst wurde durch einen gezielten Anbau von verschiedenen Ökotpyen von M. oleifera im Gewächshaus sowie durch in vitro-Kultur Blattmaterial von M. oleifera produziert, welches ausreichende Mengen an Glucosinolaten beinhaltete. Die Blätter dienten als Grundlage für die Entwicklung eines geeigneten Extraktionsverfahrens dieser sekundären Inhaltsstoffe. Stabile Glucosinolatstandards (Gesamtextrakt sowie Einzelsubstanzen) wurden hergestellt, um im Folgenden potentielle medizinische Wirksamkeiten dieser aus M. oleifera isolierten Substanzen zu untersuchen. Zusammenfassend konnte mittels der durchführten Analysen festgestellt werden, dass die Abbauprodukte der Glucosinolate von M. oleifera detoxifizierende sowie antioxidative jedoch keinerlei genotoxische sowie mutagene Effekte vermitteln und folglich ein interessantes Objekt für vertiefende Bioaktivitätsstudien darstellen. Die Ergebnisse werden als Hinweis auf ein antikarzinogenes Potential der Glucosinolate von M. oleifera gewertet.

Klappentext

Mit Hilfe von Bioaktivitätsanalysen wurde untersucht, ob das antioxidative und/oder antikarzinogene Potential auf die in den Blättern von Moringa oleifera Lam. in hohen Konzentrationen vorhandenen multi-glykosylierten Glucosinolate bzw. deren Abbauprodukte zurückgeführt werden kann. Zunächst wurde durch einen gezielten Anbau von verschiedenen Ökotpyen von M. oleifera im Gewächshaus sowie durch in vitro-Kultur Blattmaterial von M. oleifera produziert, welches ausreichende Mengen an Glucosinolaten beinhaltete. Die Blätter dienten als Grundlage für die Entwicklung eines geeigneten Extraktionsverfahrens dieser sekundären Inhaltsstoffe. Stabile Glucosinolatstandards (Gesamtextrakt sowie Einzelsubstanzen) wurden hergestellt, um im Folgenden potentielle medizinische Wirksamkeiten dieser aus M. oleifera isolierten Substanzen zu untersuchen. Zusammenfassend konnte mittels der durchführten Analysen festgestellt werden, dass die Abbauprodukte der Glucosinolate von M. oleifera detoxifizierende sowie antioxidative jedoch keinerlei genotoxische sowie mutagene Effekte vermitteln und folglich ein interessantes Objekt für vertiefende Bioaktivitätsstudien darstellen. Die Ergebnisse werden als Hinweis auf ein antikarzinogenes Potential der Glucosinolate von M. oleifera gewertet.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Antikarzinogenes Potential ausgewählter Glucosinolate von Moringa oleifera
Autor
EAN
9783736987043
ISBN
978-3-7369-8704-3
Format
E-Book (pdf)
Herausgeber
Cuvillier Verlag
Genre
Sonstiges
Veröffentlichung
03.01.2018
Digitaler Kopierschutz
frei
Dateigrösse
5.84 MB
Anzahl Seiten
180
Jahr
2018
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen

Weitere Bände aus der Buchreihe "Berliner ökophysiologische und phytomedizinische Schriften"